Gina McKee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Georgina „Gina“ McKee (* 14. April 1964 in Sunderland, England) ist eine britische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

McKee wurde als Tochter eines Bergarbeiters in Sunderland geboren. Aufgewachsen ist sie in Peterlee in der Grafschaft Durham. Ab ihrem 15. Lebensjahr spielte sie mehrere Sommer lang am National Youth Theatre und sammelte erste Schauspielerfahrungen. Ihre erste kleine Nebenrolle hatte sie 1988 in Der Biss der Schlangenfrau an der Seite von Hugh Grant. Ihr bisher größter Erfolg wurde ihre Rolle im BBC-Fernsehfilm Our Friends in the North, für die sie mehrfach ausgezeichnet wurde.

Seit 1989 ist sie mit Kez Cary verheiratet, mit dem sie heute in East Sussex, England, lebt.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Preise[Bearbeiten]

  • 1997: BAFTA TV Award als Beste Schauspielerin in Our Friends in the North
  • 1997: Broadcasting Press Guild Award für Our Friends in the North
  • 2010: Chlotrudis Awards für In the Loop (Cast)

Weblinks[Bearbeiten]