Gio Gonzalez

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gio Gonzalez
Gio Gonzalez on April 12, 2012.jpg
Washington Nationals— Nr. 47
Pitcher
Geboren am: 19. September 1985
Hialeah, Florida
Schlägt: Rechts Wirft: Links 
Debüt in der Major League Baseball
6. August 2008 bei den Oakland Athletics
MLB-Statistiken
(bis 28. Mai 2012)
Win–Loss     45-33
Earned Run Average     3,74
Strikeouts     590
Teams
Auszeichnungen

Giovany A. Gonzalez (* 19. September 1985 in Hialeah, Florida) ist ein US-amerikanischer Major League Baseball-Pitcher, der aktuell für die Washington Nationals antritt.

Karriere[Bearbeiten]

Gonzalez wurde 2004 in der ersten Runde des MLB Draft von den Chicago White Sox gewählt.

Im November 2005 wurde Gonzalez zusammen mit Aaron Rowand und Daniel Haigwood für mit Jim Thome zu den Philadelphia Phillies getradet.[1]

Im Dezember wurde er zusammen mit Gavin Floyd für Freddy Garcia wieder zurück zu den Chicago White Sox getradet.[2]

Im Januar 2008 wurde zusammen mit Ryan Sweeney und Faustino De Los Santos für Nick Swisher zu den Oakland Athletics getradet.[3] Gonzalez machte sein Debüt in der MLB am 6. August 2008 für die Athletics gegen die Toronto Blue Jays.[4]

Jedoch wurde er nach dem Spring Training 2009 zurück in die Minor League geschickt.

Gonzalez beendete die Saison 2010 mit einem ERA von 3.23 und mit 171 Strikeouts in 33 Spielen.

2011 wurde Gonzalez zum All Star Game gewählt, in welchem er ein Inning pitchte und dabei ein Strikeout warf und keine Hits zuließ.

Am 23. Dezember 2011 wurde Gonzalez zu den Washington Nationals getradet. Am 15. Januar 2012 verlängerte Gonzalez den Vertrag bei den Nationals bis 2016, er wird in diesem Zeitraum $42 Millionen verdienen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. White Sox to deal Rowand for Phillies' Thome. sports.espn.go.com. 25. November 2005. Abgerufen am 14. Juli 2011.
  2. White Sox net two young arms for Garcia. sports.espn.go.com. 6. Dezember 2006. Abgerufen am 14. Juli 2011.
  3. A's trade Swisher to White Sox for trio of prospects. usatoday.com. 4. Januar 2008. Abgerufen am 14. Juli 2011.
  4. Gio Gonzalez set for debut on Wednesday. usatoday.com. 5. August 2008. Abgerufen am 14. Juli 2011.

Weblinks[Bearbeiten]