Giorgio Sommer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Ausbruch des Vesuvs 1872
Milchmann, Luzern

Giorgio Sommer (* 2. September 1834 in Frankfurt am Main; † 7. August 1914 in Neapel)[1] war ein deutscher Fotograf, der hauptsächlich in Italien arbeitete.

Leben[Bearbeiten]

Der aus Frankfurt am Main stammende Sommer absolvierte eine kaufmännische Lehre, ehe er zur Fotografie wechselte.

1856 ging er nach Italien, erst nach Rom, später nach Neapel, wo er 1857 ein eigenes Fotostudio eröffnete.[2] Als Photograph und Verleger wurde Giorgio Sommer außerordentlich erfolgreich. Mit zahlreichen authentischen Fotografien zu Katastrophen und Vulkanausbrüchen schrieb er Zeitgeschichte.

Literatur[Bearbeiten]

Marina Miraglia (Hrsg.): Giorgio Sommer in Italien. Fotografien 1857–1888. Ed. Braus, Heidelberg 1992, ISBN 3-89466-043-0

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Giorgio Sommer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Biographische Daten von Giorgio Sommer bei BnF catalogue général
  2. Giorgio Sommer in Kultur Vollzug, Das Digitale Feuilleton für München