Giovanna Mezzogiorno

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Giovanna Mezzogiorno 2009 bei den 66. Filmfestspielen von Venedig

Giovanna Mezzogiorno (* 9. November 1974 in Rom) ist eine italienische Film- und Theaterschauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Als Tochter der Schauspieler Vittorio Mezzogiorno und Cecilia Saachi wurde Mezzogiorno mit dem Showbusiness groß. Ihre Schauspielausbildung erhielt sie am Centre International de Créations Théatrales bei Peter Brook, einem der wichtigsten zeitgenössischen Theaterregisseure. Am Anfang ihrer Filmkarriere stand 1997 der preisgekrönte Spielfilm Il viaggio della sposa (The Bride's Journey). Ihr erstes internationales Engagement erhielt Mezzogiorno 2000 für eine Nebenrolle in Les Miserables mit Gérard Depardieu und John Malkovich. Im darauffolgenden Jahr war sie im preisgekrönten Film L'ultimo bacio (Ein letzter Kuss) zu sehen, für den sie für den David di Donatello, den Preis der italienischen Filmakademie, nominiert wurde.

2010 wurde Mezzogiorno in die Wettbewerbsjury der 63. Filmfestspiele von Cannes berufen.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

2003 wurde Mezzogiorno für Das Fenster gegenüber mit dem David di Donatello für die beste Hauptrolle, dem Preis der italienischen Filmkritik für die beste Schauspielerin und dem Preis für die beste weibliche Hauptrolle auf dem International Film Festival in Karlsbad (Tschechien) ausgezeichnet. Mit der Coppa Volpi für die beste Darstellerin erhielt sie 2005 für die Darstellung der Sabina in Cristina Comencinis Film La bestia nel cuore bei den Filmfestspielen von Venedig einen weiteren bedeutenden internationalen Preis.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Mezzogiorno 2005 bei den 62. Filmfestspielen von Venedig
  • 1997: Il viaggio della sposa
  • 1998: Del perduto amore
  • 1999: Asini
  • 1999: Ich möchte so sein wie Du (Più leggero non basta) (Fernsehfilm)
  • 1999: Un uomo perbene
  • 2000: Les Misérables – Gefangene des Schicksals (Les Misérables)
  • 2001: Ein letzter Kuss (L'ultimo bacio)
  • 2001: Malefemmene
  • 2001: Nobel
  • 2001: State zitti per favore
  • 2001: Tutta la conoscenza del mondo
  • 2002: Afrodita, el sabor del amor
  • 2002: Tödliche Reportage (Ilaria Alpi, il più crudele dei giorni)
  • 2002: Das Fenster gegenüber (La finestra di fronte)
  • 2003: Im Visier des Bösen (Daddy)
  • 2003: Il club delle promesse
  • 2003: L'amore ritorna
  • 2005: La bestia nel cuore
  • 2007: Die Liebe in den Zeiten der Cholera
  • 2007: Notturno bus - Nachtbus
  • 2008: Palermo Shooting
  • 2008: Sono viva
  • 2009: Vincere

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Giovanna Mezzogiorno – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien