Giovanni Andrea Dragoni

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Giovanni Andrea Dragoni (* um 1540 in Meldola; † 1598 in Lateran) war ein italienischer Kapellmeister und Komponist.

Da er ein Verwandter und Schüler Palestrinas war, erhielt er auf dessen Intervention die Stelle als Kapellmeister an der Bischofskirche San Giovanni in Laterano in Rom, die er bis zu seinem Ableben innehatte. Er schuf etliche Werke geistlicher Vokalmusik, darunter mehrstimmige Madrigale, Villanellen und Motetten.