Giovanni Brunero

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Giovanni Brunero, eigentlich Giovanni Giuseppe Brunero (* 4. Oktober 1895 in San Maurizio Canavese; † 23. November 1934 in Cirié) war ein italienischer Radrennfahrer. Seine größten Erfolge waren 1921, 1922 und 1926 der Gewinn der Gesamtwertung des Giro d’Italia.

Palmares[Bearbeiten]

Teams[Bearbeiten]

  • 1919–1927: Legnano
  • 1928: Wolsit
  • 1929: Legnano

Weblinks[Bearbeiten]