Giovanni Lombardi (Radrennfahrer)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Giovanni Lombardi (1998)

Giovanni Lombardi (* 26. Juni 1969 in Pavia, Lombardei) ist ein ehemaliger italienischer Radrennfahrer.

Lombardi wurde im Jahr 1992 beim Team Lampre-Fondital Profi und steht seit 2005 im Dienste von Bjarne Riis. Seine Spezialität ist der Massensprint. Auf diese Weise gewann er bereits in seinem dritten Profijahr zwei Etappen der Murcia-Rundfahrt und der Tour de Suisse.

1997 wechselte Lombardi zu Team Telekom, das heutige Team T-Mobile. Damit wurde er Teamkollege von Jan Ullrich, der in dem Jahr die Tour de France gewann. Allerdings wurde er nur zur Unterstützung von Erik Zabel verpflichtet. Im Jahre 2002 kehrte Lombardi in seine Heimat zurück, um im Dienst von Mario Cipollini zu fahren. 2006 nahm er zum vierten Mal an der Tour de France teil. Sein bestes Ergebnis war der 105. Platz im Jahr 1995. Nach der Saison 2006 beendete er seine Karriere als aktiver Radrennfahrer. Gegenwärtig ist er für verschiedene Profis als Manager tätig, unter anderem für den luxemburgischen Tour-Zweiten Andy Schleck.

Teams[Bearbeiten]

Erfolge[Bearbeiten]

1989

1992

1993

1994

1995

1996

1997

1998

1999

2000

2002

2003

Weblinks[Bearbeiten]