Giovanni di Cosimo de’ Medici

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Giovanni di Cosimo de’ Medici. Gemälde von Francesco Salviati, um 1546.

Giovanni di Cosimo de’ Medici (* 3. Juli 1421; † 23. September 1463) war der jüngere Sohn von Cosimo de’ Medici; er heiratete am 20. Januar 1453 Maria Ginevra degli Alessandri, Tochter des Niccolò, mit der er einen Sohn, Cosimo (1452–1461), hatte.

Giovanni sollte nach dem Willen seines Vaters das Erbe fortführen, starb jedoch bereits vor ihm, sodass die Nachfolge auf den kränklichen Piero I. de’ Medici, genannt il Gottoso, der Gichtige, fiel.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Giovanni di Cosimo de' Medici – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien