Girls’ Generation/Diskografie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste ist eine Übersicht über die Tonträger der südkoreanischen Pop-Gruppe Girls’ Generation.

Alben[Bearbeiten]

Studioalben[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartpositionen[1] Anmerkung
KR JP
2007 Girls’ Generation Erstveröffentlichung: 1. November 2007
2010 Oh! 1 Erstveröffentlichung: 28. Januar 2010
2011 Girls’ Generation 1 Erstveröffentlichung: 1. Juni 2011
The Boys 1 2 Erstveröffentlichung: 19. Oktober 2011
2012 Girls & Peace 3 Erstveröffentlichung: 28. November 2012
2013 I Got a Boy 1 7 Erstveröffentlichung: 1. Januar 2013
Love & Peace 1 Erstveröffentlichung: 10. Dezember 2013

Wiederveröffentlichungen[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartpositionen[1] Anmerkung
KR JP
2008 Baby Baby Erstveröffentlichung: 13. März 2008
2010 Run Devil Run 1 Erstveröffentlichung: 22. März 2010
2011 Mr. Taxi Erstveröffentlichung: 8. Dezember 2011
The Boys Erstveröffentlichung: 28. Dezember 2011

Live-Alben[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartpositionen[1] Anmerkung
KR JP
2010 The 1st Asia Tour – Into the New World 1 Erstveröffentlichung: 30. Dezember 2010

EPs[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartpositionen[1] Anmerkung
KR JP
2009 The First Mini Album – Gee Erstveröffentlichung: 7. Januar 2009
Sowoneul Malhaebwa (Genie) Erstveröffentlichung: 29. Juni 2009
2010 Hoot 1
(… Wo.)
2
(16 Wo.)
Erstveröffentlichung: 27. Oktober 2010
2014 Mr.Mr. 1 Erstveröffentlichung: 24. Februar 2014

Veröffentlichungen von Subgroups[Bearbeiten]

EPs[Bearbeiten]

Jahr Titel Subgroup Chartpositionen[1][2] Anmerkung
KR JP US
2012 Twinkle TaeTiSeo (태티서) 1 126 Erstveröffentlichung: 29. April 2012

Weitere Veröffentlichungen[Bearbeiten]

Jahr Titel Anmerkung
2008 Sweet Memories with Girls’ Generation Erstveröffentlichung: 17. Februar 2008; dieses Album beinhaltet die japanischen Lieblingssongs der Girls’-Generation-Mitglieder
Heart 2 Heart with Girls’ Generation Erstveröffentlichung: 17. März 2008; dieses Album beinhaltet die englischen Lieblingssongs der Girls’-Generation-Mitglieder

Singles[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartpositionen[1] Anmerkung
KR JP
2007 Into the New World Erstveröffentlichung: 2. August 2007
2010 Genie 4
(31 Wo.)
Erstveröffentlichung: 8. September 2010
Gee 2
(25 Wo.)
Erstveröffentlichung: 20. Oktober 2010
2011 Visual Dreams (Pop! Pop!) Erstveröffentlichung: 17. Januar 2011
Run Devil Run Erstveröffentlichung: 25. Januar 2011
Mr. Taxi / Run Devil Run 18
(… Wo.)
2
(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 27. April 2011
2012 Paparazzi 2 Erstveröffentlichung: 27. Juni 2012

Remix-Singles[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartpositionen[1] Anmerkung
KR JP
2007 Into the New World Remix Erstveröffentlichung: 12. September 2007
2008 Kissing You – Rhythmer Remix Vol.1 Erstveröffentlichung: 11. März 2008 zum Download

Videografie[Bearbeiten]

Video-Veröffentlichungen[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartpositionen[1] Anmerkung
JP
2010 So Nyeo in Tokyo (少女) Erstveröffentlichung: 7. Juni 2010
(DVD liegt dem Fotobuch Sonyeo in Tokyo bei)
Shōjo Jidai Tōrai – Hatsurainichi Kinenban 4
(35 Wo.)
Erstveröffentlichung: 11. August 2010
2011 All About Girls’ Generation: Paradise in Phuket Erstveröffentlichung: 5. Juli 2011
The 1st Asia Tour – Into the New World Erstveröffentlichung: 17. August 2011
Japan First Tour Girls’ Generation 1 Erstveröffentlichung: 14. Dezember 2011
Auch als Blu-Ray erschienen
2013 Girls’ Generation ~ Girls & Peace ~ Japan 2. Tour 1 Erstveröffentlichung: 18. September 2013
Auch als Blu-Ray erschienen

Musikvideos[Bearbeiten]

Jahr Titel
2007 Into the New World
Girls’ Generation
2008 Kissing You
Baby Baby
2009 Gee
힘내! (Way to Go)
Sowoneul Malhaebwa (Genie)
Chocolate Love
2010 Oh!
Run Devil Run
Genie
Gee (japanische Version)
Sowoneul Malhaebwa (Genie) 3D
Run Devil Run 3D
Hoot
Snowy Wish
2011 Beautiful Girls
Visual Dreams (Pop! Pop!)
Run Devil Run (japanische Version)
Mr. Taxi
Echo
Bad Girl
The Boys
Mr. Taxi (koreanische Version)
2012 Time Machine
Paparazzi
2013 I Got A Boy
Beep Beep
Love & Girls
Galaxy Supernova
My Oh My
2014 Mr.Mr

Auszeichnungen für Musikverkäufe[Bearbeiten]

Die in Japan erschienene Single „Genie“ erhielt von der Recording Industry Association of Japan den Gold-Status für mehr als 100.000 verkaufte Einheiten.[3]Gee“ erhielt zweimal Platin in Japan.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d e f g h Chartquellen: KR, JP
  2. Girls' Generation Splinter Group Enters Billboard 200, Billboard
  3. Girls' Generation reaches gold with Japanese single "Genie". In: 10asia. 3. November 2010, abgerufen am 3. November 2010 (englisch).
  4. Heidi Kim: Girls’ Generation’s “Gee” wins double platinum in Japan. In: 10asia. 21. April 2011, abgerufen am 21. April 2011 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten]