Gisbert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gisbert ist ein männlicher Vorname. Sein Namenstag ist der 20. März.

Herkunft und Bedeutung[Bearbeiten]

Der männliche Vorname Gisbert ist keltischen Ursprungs und geht in seiner seit dem 18. Jahrhundert in Deutschland verbreiteten Fassung auf den hl. Cuthbert von Lindisfarne (um 634 in Northumberland/England, gestorben am 20. März 687 auf der Insel Farna – Grabstätte zunächst im Kloster Lindisfarne / Holy Island, seit dem 10. Jahrhundert in der Kathedrale von Durham) zurück. Die Bedeutung des Vornamens ist unklar und wird als „gut und berühmt“ gedeutet.

Varianten[Bearbeiten]

Vorkommen[Bearbeiten]

Gisbert ist einer der häufigsten männlichen Vornamen des 19. Jahrhunderts. Seit Mitte der 1850er-Jahre lässt die Beliebtheit spürbar nach. Vor 1750 war der Name Gisbert in Deutschland und Europa nur sehr selten vertreten.

Bekannte Namensträger[Bearbeiten]

Vorname
Nachname

Siehe auch[Bearbeiten]

Gisbert hieß auch eine deutsche Fernsehserie.