Gitzenbach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gitzenbach
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Der Gitzenbach westlich von Krombach

Der Gitzenbach westlich von Krombach

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Landkreis Aschaffenburg (Bayern)
Flusssystem Rhein
Abfluss über Krombach → Kahl → Main → Rhein → Nordsee
Quelle östlich von Dörnsteinbach
50° 5′ 25″ N, 9° 11′ 22″ O50.0903222222229.1894944444444320
Quellhöhe 320 m ü. NN[1]
Mündung in Mittelkrombach in den Krombach50.0888361111119.2091777777778260Koordinaten: 50° 5′ 20″ N, 9° 12′ 33″ O
50° 5′ 20″ N, 9° 12′ 33″ O50.0888361111119.2091777777778260
Mündungshöhe 260 m ü. NN[1]
Höhenunterschied 60 m
Länge 1,5 km[1]

Der Gitzenbach ist ein rechter Zufluss des Krombaches im Landkreis Aschaffenburg im bayerischen Spessart.

Geographie[Bearbeiten]

Verlauf[Bearbeiten]

Der Gitzenbach entspringt östlich von Dörnsteinbach unterhalb des Sportplatzes. Er fließt in östliche Richtung nach Mittelkrombach, wo er in den Krombach mündet.

Zuflüsse[Bearbeiten]

  • Bach aus dem Ochsengrund (links)

Flusssystem Kahl[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Gitzenbach – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Google Earth
Der Gitzenbach (Rohr links) mündet in den Krombach