Giuseppe Biancani

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blancanus ist eine Weiterleitung auf diesen Artikel. Zum Mondkrater siehe Blancanus (Mondkrater).
Biancanis Mondkarte

Giuseppe Biancani (latinisiert Josephus Blancanus; * 8. März 1566 in Bologna; † 7. Juni 1624 in Parma) war ein italienischer jesuitischer Geistlicher, Astronom und Mathematiker.

Der Mondkrater Blancanus ist nach ihm benannt.

Werke[Bearbeiten]

  • De mathematicarum Natura dissertatio. Una cum Clarorum mathematicorum chronologia (Bologna 1615)
  • Aristotelis loca mathematica ex universes ipsius operibus collecta et explicata (Bologna 1615)
  • Sphaera mundi, seu cosmographia demonstrativa, ac facili methodo tradita (Bologna 1619)
  • Constructio instrumenti ad horologia solaria (1635)
  • Echometria, id est Geometrica traditio de Echo (Modena 1635)

Quellen[Bearbeiten]