Giuseppe Felice Tosi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Giuseppe Felice Tosi (* 8. Februar 1628 in Bologna; † 1693 ebenda) war ein italienischer Organist, Kapellmeister und Komponist.

Bis auf wenige Jahre (1680 bis 1683), die er als Kapellmeister in Ferrara tätig war, wirkte er in seiner Heimatstadt als Organist an verschiedenen Kirchen und war Mitglied der einflussreichen Accademia Filarmonica. Sein Sohn Pier Francesco Tosi war ein bekannter Kastrat und Komponist und als Gesangslehrer in vielen Städten Europas aktiv.

Giuseppe Felice Tosi schuf neben anderen Werken etliche Solokantaten und Opern, die ihn als versierten und einfallsreichen Komponisten zeigen.