Glück am Drücker

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Originaltitel Glück am Drücker
Produktionsland Deutschland
Jahr 1992
Genre Spielshow
Moderation Al Munteanu
Erstausstrahlung 30. März 1992 auf RTL plus

Glück am Drücker war eine zehnminütige deutsche Spielshow mit dem Moderator Al Munteanu, bei dem die Kandidaten nach Drücken eines Buzzers Fragen beantworten mussten. Bei erfolgreich absolvierten Spielrunden konnten sie an einer Leuchtkachelwand Geldpreise per Buzzer erdrücken oder den Pleitegeier Raffi erwischen, durch den sie bereits gewonnenes Geld verlieren oder sogar ausscheiden konnten. Die Sendung lief in der Woche von Montag bis Freitag, konnte sich allerdings nur knapp fünf Monate bis zum 29. August 1992 im Programm von RTL plus halten.[1] Eine Nachfolgesendung auf RTL II, die 1999 ausgestrahlt wurde, trug den Titel Drück Dein Glück.[2]

Bei Glück am Drücker handelt es sich um eine Adaption der US-amerikanischen Spielshow Press Your Luck, die von 1983 bis 1986 auf CBS lief.[3]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Quotenmeter
  2. Glück am Drücker auf fernsehserien.de
  3. [1]