Glücksbärchis (Care Bears)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Glücksbärchis (Care Bears)
Originaltitel Care Bears: Adventures in Care-a-lot
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Jahr 2007/2008
Länge 20 (USA) bzw. 10 (Dtl.) Minuten
Episoden 26 (USA) bzw. 52 (Dtl.)
Genre Kinderserie
Produktion American Greetings Properties, Inc.,Those Characters From Cleveland, Inc
Idee R. Humphrey, B. Swenlin u.a.
Erstausstrahlung 5. September 2007 -
6. Dezember 2008 (USA)
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
16. März 2009 - 6. Mai 2009 auf KIKA
Synchronisation

Die 52-teilige Serie Glücksbärchis ist eine Neuverfassung der 62-teiligen Fernsehserie Die Glücksbärchis. Sie wurde in den USA mit dem Titel Care Bears: Adventures in Care-a-lot von 2007 bis 2008 gesendet. In Deutschland wurde die Serie zum ersten Mal im KIKA im März 2009 ausgestrahlt. Die Glücksbärchis leben im Wolkenland. Sie versuchen stets, Grizzle, ein böses Bärchen, welches in einer verfallen Burg in den Wolken (Villa Rost) wohnt, daran zu hindern, das Wolkenland einzunehmen. Die Glücksbärchis nutzen außerdem moderne Technik wie Fotoapparate, Computer, Fernseher und ähnliches.

Figuren und deren Beschreibung[Bearbeiten]

  • Amigobärchi - orange, männlich, 6 rote Herzen um einen roten Wirbel auf dem Bauch
  • Brummbärchi - blau, männlich, blaue Regenwolke auf dem Bauch
  • Schumsebärchi - braun, männlich, rotes Herz auf dem Bauch
  • Treuebärchi - hellrosa, weiblich, rotes Herz und 6 bunte Pfeile auf den Bauch
  • Teilegernbärchi - violett, weiblich, 2 Lutscher in Herzform auf dem Bauch
  • Schlummerbärchi - hellblau, männlich, Mond und einem kleinen Stern auf dem Bauch
  • Sonnenscheinbärchi - gelb, männlich, Sonne auf dem Bauch
  • Liebmichbärchi - rosa, weiblich, 2 rote Herzen auf dem Bauch
  • Hurrabärchi - dunkelrosa, weiblich, Regenbogen auf dem Bauch
  • Harmoniebärchi - violett, weiblich, bunte Blume mit Gesicht auf dem Bauch
  • Uupsibärchi - grün, männlich, erst ohne Bauchzeichen, danach mit einem großen 6-zackigen Stern auf dem Bauch
  • Überraschungsbärchi - dunkelviolett, weiblich, Spieldose und einem Stern auf dem Bauch
  • Sympathiebärchi - blau, männlich, Pokal auf dem Bauch
  • Schmusebärchi - braun, männlich, großes rotes Herz auf dem Bauch
  • Schraubenkopf kleiner, brauner Roboter

Alle Glücksbärchis haben zusätzlich kleine Herzchen auf der Nase, an den Handinnenflächen, Sohlen und einen auf der rechten Seite des Gesäßes.

Gegner der Glücksbärchis[Bearbeiten]

  • Grizzle - meist mies gelaunter, oranger (Glücks)bär
  • Grünschnabel - kleiner, violetter Roboter, den Grizzle konstruiert hat

Nebenfiguren[Bearbeiten]

  • Melina, ein kleines Mädchen

Deutsche Sprecher der Figuren[Bearbeiten]

Besonderheiten der Aussprache[Bearbeiten]

Bei den Sprichwörtern heißt es Verbärt und zugepelzt., statt Verflixt und zugenäht., und Mann, ist der brummelig. statt Mann, ist der grummelig., sowie hummelbärig statt brummig.

Produktion[Bearbeiten]

Der Synchronbuchautor und -Regisseur Frank Preissler (u.a. Tara Duncan, Teen Wolf uva.) schrieb die deutschen Texte, sowie Liedtexte für diese beiden neuen Staffeln. An der Produktion der deutschen Ausstrahlung im Jahre 2009 war der KIKA beteiligt. Die Regie führte Davis Doi.

Ausstrahlungstermine[Bearbeiten]

Die Serie wurde in 2 Staffeln mit jeweils 26 Folgen nacheinander ausgestrahlt. Zur Serie ist außerdem ein 70-minütiger Spielfilm mit dem Titel „Uppsbärchis großer Tag“ (Care Bears: Oopsy does it!) erschienen, der am 21. Juni 2009 im KIKA zum ersten Mal in Deutschland ausgestrahlt wurde.
Zum ersten Mal lief die Serie ab März 2009 im deutschen Fernsehen, weitere Ausstrahlungen folgten in den Jahren 2010 und 2011. Des Weiteren wurde die Serie in Australien im Fernsehen veröffentlicht.[1]

DVD-Veröffentlichung[Bearbeiten]

Die komplette Serie wurde von FM Kids auf DVD herausgebracht.

Einzelnachweis[Bearbeiten]

  1. http://www.fernsehserien.de/index.php?serie=13427&seite=6&sender=

Weblinks[Bearbeiten]