Glan (Sarangani)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Municipality of Glan
Lage von Glan in der Provinz Sarangani
Karte
Basisdaten
Region: SOCCSKSARGEN
Provinz: Sarangani
Barangays: 31
Distrikt: 1. Distrikt von Sarangani
PSGC: 128002000
Einkommensklasse: 1. Einkommensklasse
Haushalte: 16.990
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 106.518
Zensus 1. Mai 2010
Koordinaten: 5° 49′ N, 125° 12′ O5.8166666666667125.2Koordinaten: 5° 49′ N, 125° 12′ O
Postleitzahl: 9517
Bürgermeister: Enrique B. Yap Jr.
Geographische Lage auf den Philippinen
Glan (Philippinen)
Glan
Glan

Glan ist eine philippinische Stadtgemeinde in der Provinz Sarangani.

Die Mehrheit der Bevölkerung ist vom Ursprung her Cebuano.

Geografie[Bearbeiten]

Die Stadtgemeinde Glan liegt östlich der Bucht von Sarangani und nördlich der Celebessee. Sie grenzt im Osten an die Provinz Davao del Sur. Von Glan bestehen Fährverbindungen auf die Inseln Balut und Sarangani.

Baranggays[Bearbeiten]

Glan ist politisch in 31 Baranggays unterteilt.

  • Baliton
  • Batotuling
  • Batulaki
  • Big Margus
  • Burias
  • Cablalan
  • Calabanit
  • Calpidong
  • Congan
  • Cross
  • Datalbukay
  • E. Alegado
  • Glan Padidu
  • Gumasa
  • Ilaya
  • Kaltuad
  • Kapatan
  • Lago
  • Laguimit
  • Mudan
  • New Aklan
  • Pangyan
  • Poblacion
  • Rio Del Pilar
  • San Jose
  • San Vicente
  • Small Margus
  • Sufatubo
  • Taluya
  • Tango
  • Tapon

Wirtschaft[Bearbeiten]

Die Wirtschaft Glans basiert auf Landwirtschaft mit einer bedeutenden Kopraproduktion. Aquakulturen sind die zweitbedeutendste Einkommensquelle. Insbesondere Milchfisch und Shrimpskulturen. Andere landwirtschaftliche Produkte sind Kokosnuss, Mais, Zuckerrohr, Bananen, Ananas, Mangos, Schweinefleisch, Hühnereier, Rindfleisch und Fisch.

Das Wirtschaftswachstum hat sich im vergangenen Jahrzehnt durch die globalen Kommunikationstechnologien und der Fertigstellung eines modernen Highways, was Handels- und Transportmöglichkeiten wesentlich verbesserte, beschleunigt.