Glasrosen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Glasrosen
Glasrose (Aiptasia sp.)

Glasrose (Aiptasia sp.)

Systematik
Stamm: Nesseltiere (Cnidaria)
Klasse: Blumentiere (Anthozoa)
Unterklasse: Hexacorallia
Ordnung: Seeanemonen (Actiniaria)
Familie: Aiptasiidae
Gattung: Glasrosen
Wissenschaftlicher Name
Aiptasia
Gosse, 1858

Glasrosen (Aiptasia) sind kleine, gold-gelb durchscheinende Seeanemonen. Sie leben weltweit in tropischen und subtropischen Meeren, und mit den Arten Aiptasia diaphana und Aiptasia mutabilis auch im Mittelmeer.

In der Seewasseraquaristik gelten sie wie die Feueranemonen (Anemonia cf. majano) als Schädlinge, da sie sich sehr schnell vermehren und Korallen verdrängen. Sie gelangen häufig mit Lebendgestein in das Aquarium, wo sie sich durch das Abschnüren von Tochterpolypen schnell verbreiten.[1][2]

Arten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Glasrosen – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Plagegeister Glasrosen (Aiptasia) und Minianemonen
  2. Glasrosen-frei durch die Aeolidiella stephanieae?