Glattbach (Fluss)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Glattbach
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Der Glattbach in Aschaffenburg-Damm

Der Glattbach in Aschaffenburg-Damm

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Landkreis Aschaffenburg, Stadt Aschaffenburg (Bayern)
Flusssystem Rhein
Abfluss über Aschaff → Main → Rhein → Nordsee
Quelle südöstlich von Oberafferbach
50° 1′ 8″ N, 9° 8′ 45″ O50.0188138888899.1457527777778300
Quellhöhe 300 m ü. NN[1]
Mündung in Aschaffenburg-Damm in die Aschaff49.9891222222229.15095125Koordinaten: 49° 59′ 21″ N, 9° 9′ 3″ O
49° 59′ 21″ N, 9° 9′ 3″ O49.9891222222229.15095125
Mündungshöhe 125 m ü. NN[1]
Höhenunterschied 175 m
Länge 3,8 km[1]
Rechte Nebenflüsse Eichetsbach

Vorlage:Infobox Fluss/Veraltet

Der Glattbach ist ein rechter Zufluss der Aschaff im bayerischen Spessart.

Name[Bearbeiten]

Der Name "Glattbach" setzt sich aus den althochdeutschen Wörtern glat, was hell oder klar bedeutet und bach zusammen.[2] Der Bach gab der Gemeinde Glattbach ihren Namen.

Geografie[Bearbeiten]

Verlauf[Bearbeiten]

Der Glattbach entspringt in einem Tal südöstlich von Oberafferbach. Er durchfließt den gleichnamigen Ort, unterquert die A 3 und mündet in Aschaffenburg-Damm in die Aschaff.

Zuflüsse[Bearbeiten]

Flusssystem Aschaff[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Glattbach (river) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Google Earth
  2.  Wolf-Armin Frhr. v. Reitzenstein: Lexikon fränkischer Ortsnamen. Herkunft und Bedeutung. C.H.Beck oHG, München 2009, ISBN 978-3-406-59131-0, S. 83.
Der Glattbach mündet in die Aschaff