Gliese 370 b

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Künstlerische Darstellung von Gliese 370b

Gliese 370 b (nach Henry- Draper- Katalog HD 85512 b) ist ein extrasolarer Planet, der Gliese 370, einen K-Typ Stern, umkreist. Der Planet ist ungefähr 36 Lichtjahre von der Erde entfernt und liegt im Sternbild Vela.

Der Planet befindet sich am inneren Rand der habitablen Zone, weit genug von seinem Zentralgestirn entfernt, dass Wasser noch in flüssiger Form auftritt.[1][2] Aufgrund seiner Masse von 3, 6 Erdmassen zählt er zu den Supererden.

Eigenschaften[Bearbeiten]

Gliese 370 b benötigt 54 Tage um Gliese 370 einmal zu umkreisen, welche circa einen Abstand von 0,69 AE haben. Die Temperatur in der oberen Atmosphäre beträgt geschätzte 298 K (25 °C).[3]

Orbital von Gliese 370 b und die habitale Zone von Gliese 370

Entdeckung[Bearbeiten]

Gliese 370 b wurde von Wissenschaftlern der Universität Genf entdeckt, geleitet vom schweitzer Astronom Stéphane Udry des GTO Programms von HARPS (High Accuracy Radial velocity Planet Searcher) am 17. August 2011.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. arxiv.org: A Habitable Planet around HD 85512? von L. Kaltenegger, S. Udry und F. Pepe vom 17. August 2011
  2. F. Pepe, et al.: The HARPS search for Earth-like planets in the habitable zone: I – Very low-mass planets around HD20794, HD85512 and HD192310. 2011. arXiv:1108.3447. Bibcode: 2011yCat..35349058P. doi:10.1051/0004-6361/201117055.
  3. centauri-dreams.org: HARPS: Hunting for Nearby Earth-like Planets von Paul Gilster vom 23. August 2011
  4. Spiegel Online Neu entdeckter Planet schwebt in grüner Zone vom 27. August 2011