AeroVironment Global Observer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Global Observer)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Global Observer GO-1
Typ: Taktische Aufklärungsdrohne
Entwurfsland: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Hersteller: AeroVironment
Erstflug: 5. August 2010
Stückzahl: 2

Der Global Observer ist ein unbemanntes Flugzeug der amerikanischen Firma AeroVironment.

Geschichte[Bearbeiten]

Der erste Prototyp absolvierte am 5. August 2010 auf der Edwards AFB seinen etwa eine Stunde dauernden Erstflug. Insgesamt sind drei Maschinen für ein Versuchsprogramm des US-Militärs bestellt. Die Maschinen sollen beim Militär im Notfall als Ersatz für Kommunikationssatelliten dienen und dazu bis zu sieben Tage in einer Höhe von etwa 19.000 m operieren können.[1] Der Hersteller bietet sie auch für zivile Zwecke wie Umwelt- und Waldbrandüberwachung an. Aufgrund der fehlenden Nachfrage der Streitkräfte stellte das Pentagon 2013 die Finanzierung für das Projekt ein.[2]

Zwischenfälle[Bearbeiten]

Am 1. April 2011 stürzte der Global Observer auf seinem neunten Testflug auf der Edwards AFB aus bisher ungeklärter Ursache ab.[3]

Konstruktion[Bearbeiten]

Der Global Observer ist ein etwa 3,5 Tonnen schwerer Schulterdecker mit einer Spannweite von 53,3 m. Als Antrieb für die vier Propeller dient je ein Elektromotor. Beim Erstflug kamen zur Energieversorgung noch Batterien zum Einsatz, die am 11. Januar 2011 durch einen mit Wasserstoff betriebenen Verbrennungsmotor mit angeschlossenem 60 kW Generator ersetzt wurden. Als Nutzlast des ersten Prototyps werden 180 kg angegeben.[1]

Ähnliche Flugzeuge[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b FlugRevue Oktober 2010, S. 16, Global Observer hebt ab
  2. Wired.com: No One Wants the Pentagon’s Gigantic Hydrogen-Powered Drone. Abgerufen am 14. August 2013.
  3. Crash of UAV Prototype Stalls AeroVironment. 2. April 2011, abgerufen am 4. April 2011.