Gnessin-Institut Moskau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptgebäude des Instituts

Das Gnessin-Institut Moskau (vollständige Bezeichnung: Russische Geschwister-Gnessin-Musikakademie Moskau, russisch Российская академия музыки имени Гнесиных) ist eine berühmte russische musikalische Ausbildungsstätte in Moskau, Russland. Sie wurde am 15. Februar 1895 von Jelena Gnessina und ihren beiden Schwestern Jewgenija und Maria gegründet, die das Moskauer Konservatorium mit großem Erfolg absolviert hatten. Seither gilt die Schule als Elite-Musikhochschule.

Absolventen[Bearbeiten]

Lehrer[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

55.755337.5921Koordinaten: 55° 45′ 19,1″ N, 37° 35′ 31,6″ O