GoJet Airlines

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
GoJet Airlines
Bombardier CRJ700 der GoJet Airlines im Einsatz für United Express
IATA-Code: G7
ICAO-Code: GJS
Rufzeichen: LINDBERGH
Gründung: 2004
Sitz: Bridgeton, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Heimatflughafen:

Flughafen St. Louis

Allianz: Star Alliance
Flottenstärke: 47 (+ 7 Bestellungen)
Ziele: National
Website: www.gojetairlines.com

GoJet Airlines ist eine US-amerikanische Regionalfluggesellschaft mit Sitz in Bridgeton und Basis auf dem Flughafen St. Louis. Sie fliegt unter der Dachmarke United Express im Auftrag von United Airlines und unter der Dachmarke Delta Connection für Delta Air Lines.

Geschichte[Bearbeiten]

GoJet Airlines wurde 2004 von Trans State Holdings, Inc., der auch Trans States Airlines gehört, gegründet und nahm am 4. Oktober 2005 den Flugbetrieb auf.

Flugziele[Bearbeiten]

GoJet Airlines bietet unter eigenem Namen keine Flüge an. Sie führt für United Airlines unter der Dachmarke United Express und für Delta Air Lines unter der Dachmarke Delta Connection Regional- und Zubringerflüge von deren Drehkreuzen an.

Flotte[Bearbeiten]

Mit Stand März 2015 besteht die Flotte der GoJet Airlines aus 47 Bombardier CRJ700, welche für United Express und Delta Connection betrieben werden.[1]

Bestellungen

Sieben Bombardier CRJ700 sollen in Zukunft im Auftrag von Delta betrieben werden. [2]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ch-aviation: Fleet, (englisch) abgerufen am 25. März 2015
  2. Ch-aviation: GoJet to start Delta CRJ900 operations on June 4, (englisch) abgerufen am 25. März 2015