GoJet Airlines

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
GoJet Airlines
Bombardier CRJ700 der GoJet Airlines im Einsatz für United Express
IATA-Code: G7
ICAO-Code: GJS
Rufzeichen: LINDBERGH
Gründung: 2004
Sitz: Bridgeton, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten[1]
Heimatflughafen:

Flughafen St. Louis

Allianz: Star Alliance
Flottenstärke: 47
Ziele: National

GoJet Airlines ist eine US-amerikanische Regionalfluggesellschaft mit Sitz in Bridgeton und Basis auf dem Flughafen St. Louis. Sie fliegt unter der Dachmarke United Express im Auftrag von United Airlines.

Geschichte[Bearbeiten]

GoJet Airlines wurde 2004 von Trans State Holdings, Inc., der auch Trans States Airlines gehört, gegründet und nahm am 4. Oktober 2005 den Flugbetrieb auf.

Flugziele[Bearbeiten]

GoJet Airlines bietet unter eigenem Namen keine Flüge an. Sie führt für United Airlines unter der Dachmarke United Express Regional- und Zubringerflüge von deren Drehkreuzen in Chicago, Denver und Washington D.C. beispielsweise nach Dayton, Jacksonville, New Orleans und San Antonio.

Flotte[Bearbeiten]

Mit Stand Januar 2013 besteht die Flotte der GoJet Airlines aus 47 Flugzeugen[2]:

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. "Contact Us." GoJet Airlines.
  2. ch-aviation.ch - GoJet Airlines (englisch) abgerufen am 13. Januar 2013

Weblink[Bearbeiten]