Go Wild! Mission Wildnis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Go Wild! Mission Wildnis
Originaltitel Wild Kratts
Go Wild Logo.jpg
Produktionsland Kanada,
Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) seit 2011
Produktions-
unternehmen
Kratt Brothers Company
Länge 22 Minuten
Episoden 71 in 3 Staffeln
Genre Kinderserie
Idee Chris Kratt, Martin Kratt
Musik Pure West
Erstausstrahlung 3. Januar 2011 auf Public Broadcasting Service
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
22. Oktober 2012 auf Super RTL

Go Wild! Mission Wildnis (engl. Wild Kratts) ist eine nordamerikanische Zeichentrickserie, die seit 2011 in bisher drei Staffeln zu 71 Episoden produziert wird. Die erste freie deutsche Ausstrahlung erfolgte auf Super RTL. Die Brüder Martin und Chris Kratt sind nicht nur die Produzenten der Serie, sondern sprechen im Original auch ihre eigenen Figuren in der Serie.

Handlung[Bearbeiten]

Die zwei Brüder Martin und Chris Kratt sind von Tieren fasziniert und haben es sich zur Aufgabe gemacht, alle Geheimnisse der Tierwelt zu ergründen. Dabei werden sie von der jungen Technikerin Stella (orig. Aviva), der Computerexpertin Chloe (orig. Koki) und dem Vorzeigehippie Jimmy unterstützt. Ein von den Brüdern häufig benutztes Utensil sind die Wild-Power-Anzüge, mit denen sie Fähigkeiten der betreffenden Tiere erhalten. Sie sind in einem Fluggerät unterwegs, das aufgrund seiner schildkrötenartigen Gestalt „Tortuga“ genannt wird.

Charaktere[Bearbeiten]

  • Martin Kratt: Er ist der ältere der beiden Brüder und sehr erfinderisch, wenn es darum geht, Tieren Spitznamen zu geben. Häufig orientiert er sich dabei an einer Eigenart oder einem Körpermerkmal des Tieres.
  • Chris Kratt: Der jüngere Bruder ist der Intelligentere der beiden und auch gleichzeitig der unternehmungslustigere. Wie Martin ist er immer bereit, einzugreifen, wenn ein Tier in Gefahr ist.
  • Stella Corcovado (orig. Aviva Corcovado): Sie ist ein technisches Genie und sie hat auch die Tortuga konstruiert. Von ihr stammen die Wild-Power-Anzüge, welche die Kratt-Brüder bei ihren Missionen verwenden. Sie hat Spanisch als zweite Muttersprache.
  • Chloe (orig. Koki): Sie ist die Computerexpertin der Tortuga.
  • Jimmy: Er ist der Pilot der Tortuga, wirkt aber häufig ungeschickt und unwissend.
  • Zach Van Tech (orig. Zach Vamitech): Er bezeichnet sich selbst als Technikgenie, kann aber nicht mit Stella mithalten. Zach hasst alles Grüne und die Natur und will alles auf der Welt industrialisieren. Vor Tieren hat er keine Ahnung und außerdem schreckliche Angst.
  • Donita Donata: Diese Diva ist total modeverliebt und betrachtet Tiere nur als Lieferanten für stylische Klamotten. Unterstützt wird sie von ihrem muskulösen, aber total unterbelichteten Gehilfen Dabio.
  • Gaston Gourmand: Ein französischer Koch, für den die Regel gilt, je seltener desto besser. Er schreckt nicht davor zurück, Omelettes aus Eiern seltener Vögel zuzubereiten, nur, um reich zu werden.

Synchronisation[Bearbeiten]

Rolle Darsteller Deutsche Synchronisation
Stella Corcovado Athena Karkanis Corinna Riegner
Jimmy Jonathan Malen
Chris Kratt Chris Kratt
Martin Kratt Martin Kratt
Chloe Heather Bambrick Demet Fey
Zach von Tech Zachary Bennett
Gaston Gourmand Zachary Bennett
Donita Donata Eva Almos Ilya Welter
Dabio Cory Doran

Produktion und Veröffentlichung[Bearbeiten]

Die Serie wird seit 2011 von Kratt Brothers Company, der Produktionsfirma der Brüder Chris Kratt und Martin Kratt, produziert. Von beiden stammt auch das Konzept der Serie. Regie führten Luc Chamberland, Eva Almos, Chris Kratt und Martin Kratt; die Musik komponierte Pure West.

Seit dem 3. Januar 2011 wird die Serie von Public Broadcasting Service in den Vereinigten Staaten ausgestrahlt. In Kanada findet die Ausstrahlung durch TVOntario, Knowledge Kids und Tele-Quebec statt. Die deutsche Fassung wurde erstmals am 22. Oktober 2012 von Super RTL gezeigt.

Weblinks[Bearbeiten]