Goce Ojleski

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Goce Ojleski
Goce Ojleski

Goce Ojleski (2014)

Spielerinformationen
Geburtstag 10. Oktober 1989
Geburtsort Struga, SFR Jugoslawien
Staatsbürgerschaft MazedonierMazedonier mazedonisch
Körpergröße 1,88 m
Spielposition Linksaußen
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein MazedonienMazedonien RK Metalurg Skopje
Trikotnummer 3
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
2008–2010 MazedonienMazedonien MRK Vardar Skopje
2010–2013 MazedonienMazedonien RK Vardar Skopje
2013– MazedonienMazedonien RK Metalurg Skopje
Nationalmannschaft
Debüt am
            gegen
  Spiele (Tore)
MazedonienMazedonien Mazedonien 10 (9)

Stand: 1. April 2014

Goce Ojleski (mazedonisch Гоце Ојлески; * 10. Oktober 1989 in Struga, SFR Jugoslawien) ist ein mazedonischer Handballspieler, der zumeist auf Linksaußen eingesetzt wird.

Der 1,88 m große und 78 kg schwere Rechtshänder begann seine Profikarriere beim mazedonischen Verein MRK Vardar Skopje. International spielte er im EHF Challenge Cup 2008/09 und im EHF-Pokal 2009/10. Ab 2010 stand er im Kader von RK Vardar Skopje, mit dem er 2012 Pokalsieger und 2013 Meister wurde. Im EHF-Europapokal der Pokalsieger 2010/11 erreichte er das Halbfinale, im EHF-Pokal 2011/12 die zweite Runde und im EHF Europa Pokal 2012/13 die dritte Runde. Seit 2013 läuft er für den Stadtrivalen RK Metalurg Skopje auf, mit dem er sich für das Viertelfinale der EHF Champions League 2013/14 qualifizierte. 2014 gewann er erneut die Meisterschaft.

Mit der Mazedonischen Nationalmannschaft nahm Goce Ojleski an der Europameisterschaft 2014 teil, warf fünf Tore in sechs Spielen und belegte den 10. Platz.[1] Er bestritt bisher zehn Länderspiele, in denen er neun Tore erzielte.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. handball.sportresult.com EHF EURO 2014: Cumulative Statistics FYR Macedonia (PDF, 150 kB) abgerufen am 1. April 2014