Godwin-Austen-Gletscher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Broad Peak-Basislager auf der Mittelmoräne des Godwin-Austen-Gletschers, im Hintergrund der K2.

Der Godwin-Austen-Gletscher ist ein Gletscher in der pakistanischen Region Gilgit-Baltistan. Er entspringt zwischen dem hufeisenförmigen Grat, der den K2 über den Skyang Kangri mit dem Broad Peak verbindet und fließt dann in südlicher Richtung zum Concordiaplatz. Dort vereint er sich mit dem Oberern Baltoro-Gletscher zum Baltoro-Gletscher. Er hat eine Länge von etwa 20 km.[1]

Der Gletscher wurde nach Henry Haversham Godwin-Austen benannt. Den Namen schlug der britische Forscher William Martin Conway vor.

Quellen[Bearbeiten]

  1. Längen- und Ortsangaben zu Gletschern im Karakorum

35.876.516666666667Koordinaten: 35° 48′ N, 76° 31′ O