Goemai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Goemai

Gesprochen in

Nigeria (Bundesstaat Plateau)
Sprecher 200.000
Linguistische
Klassifikation

Afro-Asiatisch

  • Tschadisch
    • Westtschadisch
      • Westtschadisch A
        • Angas-Gerka
          • Angas–Goemai
            • Goemai
    Goemai
Sprachcodes
ISO 639-3:

ank

Das Goemai ist eine tschadische Sprache (afroasiatisch, westtschadisch A), die im Bundesstaat Plateau in Zentralnigeria von insgesamt 200.000 Personen gesprochen wird.[1]

Seine Sprecher bezeichnen sich und ihre Sprache selbst als 'Goemai'; in der älteren linguistischen und ethnografischen Literatur wurde der Begriff 'Ankwe' verwendet, um das Volk und deren Sprache zu bezeichnen.

Goemai ist eine vorherrschend isolierende Sprache mit der Wortstellung Subjekt-Verb-Objekt.

Literatur[Bearbeiten]

  • Ethnologue-Eintrag für Goemai
  • Hellwig, Birgit (2003) Fieldwork among the Goemai in Nigeria: discovering the grammar of property expressions. STUF
  • Hellwig, Birgit (2003) The grammatical coding of postural semantics in Goemai (a West Chadic language of Nigeria). MPI Series in Psycholinguistics [dissertation Nijmegen]. [the introduction contains info about the geography, demography, and sociolinguistics of Goemai; chapter 2 is a grammatical sketch of Goemai]
  • Hoffman, Carl (1970) 'Towards a comoparative phonology of the languages of the Angas–Goemai group.' Unpublished manuscript.
  • Kraft, Charles H. (1981) Chadic wordlists. Berlin: Dietrich Reimer (Marburger Studien zur Afrika- und Asienkunde, Serie A: Afrika, 23, 24, 25). [contains a phonological sketch of Goemai and also a Goemai word list]
  • Wolff, Hans (1959) 'Subsystem typologies and area linguistics.' Anthropological Linguistics, 1, 7, 1–88. [phonological inventory of Goemai (Duut dialect)]

Einzelsprache[Bearbeiten]

  1. Raymond G. Gordon, Jr, ed. 2005. Ethnologue: Languages of the World. 15th edition. Dallas: Summer Institute of Linguistics.