Goeree-Overflakkee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Goeree-Overflakkee
Flagge der Gemeinde Goeree-Overflakkee
Flagge
Wappen der Gemeinde Goeree-Overflakkee
Wappen
Provinz Provinz Südholland
Fläche 261,25 km²
CBS-Code 1924
Einwohner 48.246 (1. Jan. 2014[1])
Bevölkerungsdichte 185 Einwohner/km²
Koordinaten 51° 45′ N, 4° 7′ O51.7555555555564.1194444444444Koordinaten: 51° 45′ N, 4° 7′ O
Bedeutender Verkehrsweg N57
Vorwahl 0187
Postleitzahlen 3240–3258
Website goeree-overflakkee.nl
Lage von Goeree-Overflakkee in den Niederlanden

Goeree-Overflakkee ist eine Insel in den Niederlanden. Die gleichnamige Gemeinde darauf gehört der Provinz Südholland an und besteht seit dem 1. Januar 2013. Die Insel wie auch die Gemeindefläche umfassen 261,25 km².

Die Landschaft dieser Insel ähnelt jener der südlich von ihr gelegenen Provinz Seeland; ihre Bewohner sprechen seeländische Dialekte.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Insel entstand als Gesamtheit durch die Anlage des Statendam im Jahr 1751, der die bis dahin eigenständigen Inseln Westvoorne und Overflakkee verband. Im Norden wird die Insel heute vom Haringvliet begrenzt, im Süden vom Grevelingen und im Westen von der Nordsee. Im Rahmen des Deltaplans ist die Insel seit den 1960er-Jahren durch Dämme mit Schouwen-Duiveland und dem Festland verbunden.

Die Insel war in vier Gemeinden eingeteilt, dies waren

Am 1. Januar 2013 wurden diese Gemeinden zu der großen Gemeinde Goeree-Overflakkee zusammengefasst.

Siehe auch

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 12.04.2014Centraal Bureau voor de Statistiek, Niederlande