Goidhoo-Atoll

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Atoll/Wartung/HoeheFehlt

Goidhoo-Atoll
LANDSAT-Bild des Goidhoo-Atolls
LANDSAT-Bild des Goidhoo-Atolls
Gewässer Lakkadivensee
(Indischer Ozean)
Archipel Malediven
Geographische Lage 4° 51′ N, 72° 55′ O4.8572.916666666667Koordinaten: 4° 51′ N, 72° 55′ O
Goidhoo-Atoll (Malediven)
Goidhoo-Atoll
Anzahl der Inseln 4
Hauptinsel Goidhoo
Länge 17,9 km
Breite 7,7 km
Landfläche 1,7 km²
Gesamtfläche 105 km²dep1
Einwohner 811 (2006[1])
Karte des Verwaltungsatolls Baa, im Süden Goidhoo
Karte des Verwaltungsatolls Baa, im Süden Goidhoo

Das Goidhoo-Atoll (auch Goidu, Dhivehi: ގޮއިދޫ) ist ein kleines natürliches Atoll der Malediven im Verwaltungsdistrikt Baa. Es wird auch als Goifulhafehendhu-Atoll und Horsburgh-Atoll (nach dem britischen Kartographen James Horsburgh) bezeichnet.

Goidhoo ist Teil der westlichen Atollkette der Malediven und liegt im Nordwesten des Landes etwa 13 km südlich des Süd-Maalhosmadulu-Atolls, von wo aus es verwaltet wird. Die Entfernung zur Hauptstadt Malé beträgt ungefähr 100 km.

Die Atoll besitzt eine Gesamtfläche (einschließlich der Lagune) von 105 km²[2], während die Landfläche der Inseln zusammengenommen nur 1,7 km² beträgt, und eine Bevölkerung von 811, die sich auf drei bewohnte Inseln verteilt: die Hauptinsel Goidhoo mit 503, Fehendhoo mit 114 und Fulhadhoo mit 194 Einwohnern (Zensus 2006).

Das Atoll hat in etwa die Form einer waagerechten, im Süden geöffneten Ellipse, wobei die drei bewohnten Inseln im Nordosten liegen. Eine weitere, unbewohnte Insel ist Innafushi, daneben gibt es noch eine Reihe von Sandbänken bzw. aus dem Wasser ragende Korallenriffe wie Fareedhaafinolhu, Fehenfushi (Dhashufaruhuraa), Fulhadhoorah kairi finonolhu (Rahkairifinolhu) und Maafushi (Mathifaruhuraa).

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Department of National Planning: Statistical Yearbook 2011: Table 3.3: POPULATION BY ISLANDS CENSUS 2000, 2006
  2. geosociety.org: Atoll Area, Depth and Rainfall