Golden Age (Hip-Hop)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Begriff Golden Age of Hip-Hop (Goldenes Zeitalter des Hip-Hop) bezeichnet einen Zeitabschnitt in der Geschichte der Hip-Hop-Musik, der von Kritikern und Fans als Ideal des Genres angesehen wird.

Dieser Zeitraum ist nicht einheitlich definiert. Für gewöhnlich fällt er in eine der folgenden Kategorien:

Zumeist stimmt das Ende des Golden Age Hip-Hop überein mit der Popularisierung des Gangsta-Rap, in erster Linie durch Dr. Dre,[2] in den 1990er Jahren. Verschiedene Abschnitte in diesem Jahrzehnt werden trotzdem oftmals als „Second Golden Age“ bezeichnet,[8][9] darunter auch die Jahre 93 und 94,[10] weshalb sich die zeitlich verschiedenen Definitionen des Goldenen Zeitalters des Hip-Hop gegenseitig nicht ausschließen müssen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. MSNBC.com: „Remembering the golden age of hip-hop“, 2. August 2004
  2. a b All Music Guide: „explore music… Golden Age“
  3. „History of Hip Hop“, 1. Januar 2008
  4. a b Rezension von Jazzmatazz, Vol. 4 (2007) von Guru, 11. Juli 2007
  5. „The Source Magazine's 5 Mic Rap Albums“ (Über die Hälfte der Alben stammt aus benannter Zeit)
  6. „Retrospect for Hip-Hop: A Golden Age on Record?“, 2004
  7. MTV.com: „The Year Hip-Hop Was Re-Born: A Look Back At 1994“, 1. April 2008
  8. All Music Guide: Rezension von Blazing Arrow (2002) von Blackalicious
  9. MTV Base.co.uk: „Hip Hop's Civil War“, 22. September 2006
  10. Tony Green: Classic Material, gefunden in Juice, Ausgabe April 2009