Golden Grove Mine

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Golden Grove Mine
Allgemeine Informationen zum Bergwerk
Andere Namen Gossan Hill und Scuddles
Informationen zum Bergwerksunternehmen
Betreibende Gesellschaft Minerals and Metals Group
Betriebsbeginn 2001
Geförderte Rohstoffe
Abbau von Kupfer/Gold/Silber/Blei/Zink
Abbau von Gold
Abbau von Silber
Abbau von Blei
Abbau von Zink
Geographische Lage
Koordinaten 28° 44′ 0″ S, 116° 57′ 0″ O-28.733333333333116.95Koordinaten: 28° 44′ 0″ S, 116° 57′ 0″ O
Golden Grove Mine (Westaustralien)
Golden Grove Mine
Lage Golden Grove Mine
Standort Yalgo
Bundesstaat Western Australia
Staat Australien

p0

Die Golden Grove Mine ist ein australischer Kupfer-Blei-Silber-Zink-Gold-Bergbau, der 52 km südöstlich von Yalgoo in Western Australia liegt.

Betrieben wird es von der Minerals and Metals Group, einer Tochter des chinesischen Staatskonzerns China Minmetals, der das Bergwerk von der OZ Minerals in Juni 2009 erwarb.[1] Golden Grove war Teil eines Kaufs der Sepon-, Century-, Rosebery- und Avebury-Bergwerke, der Dugald-River-, High-Lake- und Izok-Lake-Projekte, als auch einiger Lagerstättenerkundung-Projekte im Wert von US-Dollar 1,354 Milliarden von der OZ Minerals an China Minmetals.[2]

Der Kauf, der auch die Prominent Hill Mine umfasste, wurde von Regierung Australiens wegen nationaler Interessen nur teilweise genehmigt. Dies gab der Finanzminister Wayne Swan bekannt, da die Prominent Hill Mine nicht in dem Kaufvertrag aufgenommen werden kann, weil sie in einem militärischen Sperrgebiet liegt, in der Woomera Prohibited Area. Der Vertrag konnte nur abgewickelt werden, nachdem auf den Kauf von Prominent Hill verzichtet wurde.[3]

Geschichte[Bearbeiten]

Das Bergwerk gehörte ursprünglich der Australian Consolidated Minerals Pty Ltd[4], bevor sie im November 1991 in das Eigentum von Normandy Poseidon Ltd kam. Normandy, heute Normandy Mining Ltd, wurde im Februar 2002 von der Newmont Australia Ltd übernommen.[5]

Newmont verkaufte das Bergwerk im Juni 2005 an die Oxiana Limited für AUD 265 million[6] und Oxiana fusionierte mit Zinifex Mitte 2008 zur OZ Minerals.[7] OZ Minerals musste Golden Grove im Juni 2009 an China Minmetals, wie auch seine anderen Bergwerke verkaufen, als das Unternehmen in finanzielle Schwierigkeiten geriet.[8]

Die Golden Grove Mine besteht heute aus zwei Bergwerken, die etwa 3 Kilometer auseinander liegen. Es sind dies der Untertagebau Gossan Hill im Hartgestein und Scuddles, die beide Zink, Kupfer, Blei, Silber und Gold fördern.[6] Die Lagerstätte Gossan Hill wurde 1971 und Scuddles 1979 entdeckt.

2008 betrugen die Einnahmen der Bergwerke AUD 266,2 Millionen und das Ergebnis im operativen Geschäft lag bei AUD 72,1 Millionen.[9]

Im Juni 2009 gab OZ Minerals bekannt, dass ein technischer Defekt ihres Erz-Mahlwerks in der Golden Grove Mine, die Förderung einen Monat lang außer Betrieb gesetzt hatte, kurz bevor man sich zum Verkauf entschlossen hatte.[10] Der Betrieb konnte einen Monat später im Juli 2009 fortgesetzt werden.[11]

Produktion[Bearbeiten]

Produktionsergebnisse der Golden Grove: 1

Jahr Kupfer Gold Blei Silber Zink
2001 [12] 22.249 t 5.356 oz 4.937 t 975.146 oz 77.569 t
2002 [12] 19.500 t 10.300 oz 4.937 t 899,500 oz 34.571 t
2003
2004
2005 [13] 21.808 t 25.272 4,949 t 2.174.620 oz 70.508 t
2006 [13] 10.811 t 49.354 oz 11.458 t 3.005.611 oz 138.817 t
2007 [13] 15.404 t 48.807 oz 8.119 t 3.165.408 oz 131.954 t
2008 [9] 18.467 t 47.755 oz 13.300 t 3.157.837 oz 139.900 t
20092 16.658 t 0,9 million oz 2.662 t 818.050 oz 36.375 t

1 lediglich Januar bis September 2002.
2 Ergebnis nur für Metall vom Juni bis Dezember 2009.

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Completion of Transaction with Minmetals OZ Minerals ASX announcement, published: 17 June 2009, , in englischer Sprache, abgerufen am 11 . Januar 2010
  2. Minmetals Succeeds in OZ Minerals Deal Minmetals Australia Pty Ltd website, vom 6. November 2008, in englischer Sprache, abgerufen am 11. Januar 2010
  3. Australia Blocks China’s Purchase of Mining Company The New York Times, vom 27. März 2009, in englischer Sprache, abgerufen am 11. Januar 2010
  4. AUSTRALIAN CONSOLIDATED MINERALS LIMITED (ACM) delisted.com.au, in englischer Sprache, abgerufen am 11. Januar 2010
  5. NORMANDY MINING LIMITED (NDY) delisted.com.au, in englischer Sprache, abgerufen am 11. Januar 2010
  6. a b To Acquire Golden Grove Mine from Newmont (PDF; 144 kB) Oxiana ASX announcement, vom 24. Juni 2005, in englischer Sprache, abgerufen am 1 . Januar 2010
  7. Change of name to OZ Minerals approved (PDF; 36 kB) Oxiana ASX announcement, vom 22. Juli 2008, in englischer Sprache, abgerufen am 11. Januar 2010
  8. MINEDEX website - Golden Grove search result, in englischer Sprache, abgerufen am 11. Januar 2010
  9. a b Oxiana/OZ Minerals 2008 annual report (PDF; 915 kB) , in englischer Sprache, abgerufen am 11. Januar 2010
  10. Mill outage at Golden Grove (PDF; 104 kB) OZ Minerals ASX announcement, vom 17. Juni 2009, in englischer Sprache, abgerufen am 11 . Januar 2010
  11. Golden Grove mill back online: Minmetals The Sydney Morning Herald, vom 7. Juli 2009, in englischer Sprache, abgerufen am 11. Januar 2010
  12. a b The Australian Mines Handbook: 2003-2004 Edition, S. 317
  13. a b c Oxiana 2007 annual report, in englischer Sprache, abgerufen am 12. Januar 2010

Weblinks[Bearbeiten]