Golden International Airlines

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Golden International Airlines
IATA-Code:
ICAO-Code: GTC
Rufzeichen: GOLDEN WINGS
Gründung: 2005
Betrieb eingestellt: 2008
Sitz: Istanbul, TurkeiTürkei Türkei
Flottenstärke: 1
Ziele: Internationale Ziele
Golden International Airlines hat den Betrieb 2008 eingestellt. Die kursiv gesetzten Angaben beziehen sich auf den letzten Stand vor Einstellung des Betriebes.

Golden International Airlines war eine türkische Charterfluggesellschaft, die den Flugbetrieb im September 2006 mit einer von der ILFC geleasten Boeing 757-200 aufgenommen hat. Die türkische Luftfahrtbehörde entzog der Fluggesellschaft Anfang 2008 vorerst für drei Monate ihre Fluglizenz da sie kein zweites Flugzeug innerhalb der ersten drei Monate des Flugbetriebes gekauft hat, wie es die Behörde vorschreibt. Da Golden International auch in diesen drei Monaten kein zweites Flugzeug gekauft hat, entzog die Behörde die Lizenz dauerhaft[1].

Die internationalen Ziele Düsseldorf, Stuttgart, Paris und Tel Aviv sollten von den türkischen Städten Adana, Ankara, Antalya, Istanbul, Izmir und Kayseri aus angeflogen werden.

Flotte[Bearbeiten]

Golden International betrieb eine Boeing 757-200 (Registrierung: TC-GLA), die mittlerweile zu der Flotte der Atlasjet als TC-ETE überführt wurde.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. jetphotos.net: Golden International is also grounded in Turkey 2. Januar 2008