Goldene Ehrenmedaille des Kongresses

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Goldene Ehrenmedaille des Kongresses (engl. Congressional Gold Medal) ist neben der gleichrangigen Presidential Medal of Freedom eine der beiden höchsten zivilen Auszeichnungen der Vereinigten Staaten.

Sie wird gemeinsam von beiden Häusern des Kongresses der Vereinigten Staaten, dem Senat und dem Repräsentantenhaus verliehen. Erster Träger der Ehrenmedaille war George Washington, dem sie am 25. März 1776 vom Kontinentalkongress verliehen wurde.

Die Goldene Ehrenmedaille des Kongresses ist nicht zu verwechseln mit der ebenfalls im Namen des Kongresses verliehenen Medal of Honor, der höchsten Auszeichnung der amerikanischen Streitkräfte für herausragende Tapferkeit im Kampfeinsatz.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Goldene Ehrenmedaille des Kongresses – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien