Goldman-Dilemma

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Goldman-Dilemma (engl. Goldman dilemma oder auch Goldman’s dilemma) werden Erkenntnisse einer Studie des US-amerikanischen Arztes und Publizisten Bob Goldman bezeichnet, die ergab, dass rund 50 % der Hochleistungssportler bereit wären, innerhalb von fünf Jahren zu sterben, wenn ihnen die Einnahme einer Droge den Gewinn einer olympischen Goldmedaille sichern würde. Goldman führte entsprechende Umfragen erstmals 1982 durch und wiederholte sie im Abstand von jeweils zwei Jahren bis Mitte der 1990er-Jahre. Die Ergebnisse waren immer ähnlich.[1] 2009 ergab eine ergänzende Studie australischer Sportmediziner, die im British Journal of Sports Medicine erschien, dass im Kontrast dazu nur etwa 1 % der Gesamtbevölkerung einen solchen Preis für herausragenden beruflichen Erfolg zu zahlen bereit wäre. Die Wissenschaftler schlussfolgerten, dass sich die Geisteshaltung von Leistungssportlern in Bezug auf das Erringen von Erfolgen signifikant von großen Teilen der restlichen Bevölkerung unterscheide.[2]

Das Goldman-Dilemma gilt als sportsoziologisch gut belegt und spielt vor allem in der Dopingforschung eine wichtige Rolle, insbesondere wird es häufig in Bezug auf Gendoping zitiert, das große Wirkung erzielen, jedoch massive Nebenwirkungen zur Folge haben kann.[3][4]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Phys Ed: Will Olympic Athletes Dope if They Know It Might Kill Them? In: New York Times vom 20. Januar 2010.
  2. J. M. Connor, J. Mazanov: Would you dope? A general population test of the Goldman dilemma. In: British journal of sports medicine. Band 43, Nummer 11, Oktober 2009, S. 871–872, ISSN 1473-0480. doi:10.1136/bjsm.2009.057596. PMID 19211586.
  3. Suzan Tug, Ulrich M. Lauer, Perikles Simon: Gendoping: Nachweis prinzipiell möglich. In: Deutsches Ärzteblatt. Bd. 109, Nr. 3, 2012, A-80 / B-76 / C-76.
  4. "Turbomuskeln dank Gentherapie", Magazin hitec, 3sat vom 24. April 2011.

Literatur[Bearbeiten]

  • Bob Goldman, Patricia J. Bush, Ronald Klatz: Death in the locker room. Steroids, Cocaine & Sports. Icarus Press, South Bend IN 1984, ISBN 0-89651-155-3.
  • J. Connor, J. Woolf, J. Mazanov: Would they dope? Revisiting the Goldman dilemma. In: British journal of sports medicine. [elektronische Veröffentlichung vor dem Druck] Januar 2013, ISSN 1473-0480. doi:10.1136/bjsports-2012-091826. PMID 23343717.