Golfpokal 1988

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die neunte Ausgabe des Golfpokals fand vom 2. bis zum 18. März 1988 in der saudi-arabischen Hauptstadt Riad statt. Der Irak gewann seinen dritten von bisher drei Titeln.

Teilnehmer[Bearbeiten]

Spielort[Bearbeiten]

Modus[Bearbeiten]

Die sieben Mannschaften traten alle gegeneinander an, die Mannschaft mit den meisten Punkten gewann das Turnier, sollte nach sechs Spieltagen zwischen zwei Mannschaften Punktgleichheit herrschen, musste ein Entscheidungsspiel den Sieger feststellen. Direkter Vergleich und Tordifferenz galten nicht.

Abschlusstabelle[Bearbeiten]

Rang Land Sp G U V Tore Diff. Punkte
1. Irak 1963Irak Irak 6 4 2 0 8:1 +7 10
2. Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate V. A. E. 6 3 2 1 7:4 +3 8
3. Saudi-ArabienSaudi-Arabien Saudi-Arabien 6 2 3 1 5:4 +1 7
4. Bahrain 1972Bahrain Bahrain 6 3 0 3 4:4 ±0 6
5. KuwaitKuwait Kuwait 6 1 2 3 3:4 -1 4
6. KatarKatar Katar 6 1 2 3 4:8 -4 4
7. Oman 1985Oman Oman 6 1 1 4 3:9 -6 3

Statistik[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]