Goliath (Six Flags Over Georgia)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Goliath
Goliath
Daten
Standort Six Flags Over Georgia (Austell, Georgia, USA)
Typ Stahl – sitzend
Modell Mega Coaster
Antriebsart Kettenlifthill
Hersteller Bolliger & Mabillard
Kosten 20 Mio. USD
Eröffnung 1. April 2006
Länge 1365,5 m
Höhe 61 m
Abfahrt 53 m
max. Geschwindigkeit 113 km/h
Züge 2 Züge, 9 Wagen/Zug, 1 Sitzreihe/Wagen, 4 Sitzplätze/Sitzreihe
Kapazität 1220 Personen pro Stunde
Inversionen 0
Elemente 61 m hoher Lifthill mit einer 52 m hohen Abfahrt

Hügel mit einer 53 m hohen Abfahrt

Hügel mit einer 39 m hohen Abfahrt

540°-Helix

Hügel mit einer 36 m hohen Abfahrt

Horseshoe

Hügel mit einer 24 m hohen Abfahrt

Hügel mit einer 17 m hohen Abfahrt

Hügel mit einer 15 m hohen Abfahrt

Themenbereich USA Section

Goliath in Six Flags Over Georgia (Austell, Georgia, USA) ist eine Stahlachterbahn vom Modell Hyper Coaster des Herstellers Bolliger & Mabillard, die am 1. April 2006 eröffnet wurde.

Die Bahn ist 61 m hoch, die Länge beträgt 1365,5 m und sie erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 113 km/h. Sie befindet sich auf einer Fläche von 3,4 Hektar und ist die vierte Achterbahn des Herstellers in Six Flags Over Georgia.

Züge[Bearbeiten]

Goliath besitzt zwei Züge mit jeweils neun Wagen. In jedem Wagen können vier Personen (eine Reihe à vier Personen) Platz nehmen. Als Rückhaltesystem kommen Schoßbügel zum Einsatz.

Vorfall[Bearbeiten]

Im Juli 2006 starb ein 45 Jahre alter Mann während einer Fahrt auf Goliath, nachdem er einen Herzinfarkt bekam. Als der Zug die Station erreichte war er bereits bewusstlos. Eine Autopsie stellte fest, dass der Mann eine angeborene Herzkrankheit besaß und es wurde erwartet, dass der Leichenbeschauer einen natürlichen Tod als Grund nennen würde. Goliath wurde für zwei Stunden zur Inspektion geschlossen, es wurden aber keine Fehler festgestellt.

Weblinks[Bearbeiten]

33.769155555556-84.550033333333Koordinaten: 33° 46′ 9″ N, 84° 33′ 0″ W