Good Parliament

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Good Parliament [guːd ˈpaləmənt] (englisch für „gutes Parlament“) ist die Bezeichnung für das englische Parlament im Jahr 1376. In diesem Jahr klagte das Unterhaus, vorgetragen von Sir Peter de la Mare als erster Speaker, wegen Ineffizienz, zu hoher Steuern und deren Verschwendung im Krieg gegen Frankreich. Im Zuge dessen kamen Berater des Königs vor Gericht und neue Berater wurden ernannt. Trotzdem wurden die Beschlüsse des Good Parliaments noch im selben Jahr aufgehoben und 1377 ein gefügigeres Parlament einberufen.

Quellen[Bearbeiten]