Gordon Tootoosis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gordon Tootoosis

Gordon Tootoosis (* 25. Oktober 1941 in der Poundmaker Reservation; † 5. Juli 2011 in Saskatoon) war ein kanadischer Schauspieler, der von den Cree und Stoney abstammte.

Leben[Bearbeiten]

Tootoosis erlebte als Kind und Jugendlicher eine Schulzeit, in der er gezwungen war, auf die Sprache seiner Vorfahren und Familie zu verzichten und arbeitete zunächst als Sozialarbeiter.[1] Sein Interesse für die Kultur seines Volkes ließ ihn dann in den 1960er und 1970er Jahren als Teilnehmer der Show der Plains InterTribal Dance Group in zahlreichen Ländern auf Tournee gehen. Politisch engagierte Tootoosis sich als Vizepräsident der Federation of Saskatchewan Indian Nations.[2]

1973 spielte Tootoosis seine erste Filmrolle, der bis zu seinem Tode über achtzig weitere folgten. Zu den bekanntesten zählen die in den Fernsehserien North of 60, Auf Wiedersehen, Pet und Moccasin Flats. Tootoosis wurde mit dem Gemini Award ausgezeichnet.

Tootoosis, der ein großer Förderer von indianischen Schauspielern war,[3] erhielt im Oktober 2004 den Order of Canada.[4]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Nachruf auf cbc.ca
  2. Tootoosis bei der Canadian Encyclopedia
  3. Nachruf der Vancouver Sun98
  4. Ehrung