Gottfried Mind

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gottfried Mind (* 25. September 1768 in Bern; † 7. November 1814 ebenda) war ein Schweizer Inselbegabter[1] und Zeichner, der sich auf Kinder- und Tiermotive spezialisierte. Aufgrund seiner gelungenen Katzenzeichnungen wurde er als Katzen-Raffael bekannt.

Katzen, Aquarell von Gottfried Mind

Leben[Bearbeiten]

Mind wuchs in einfachen Verhältnissen auf, war körperlich behindert und galt als geistig zurückgeblieben. Er fiel schon als Kind durch seine Begabung im Zeichnen und Schnitzen auf. Um 1775–1780 lebte er in Johann Heinrich Pestalozzis Erziehungs- und Arbeitsanstalt Neuhof in Birr, wo er ebenfalls im Bereich der bildenden Kunst eine Begabung zeigte, aber weder das Schreiben noch das Rechnen erlernen konnte. Nach der Schliessung des Neuhofs 1780 nahm ihn die Familie des Berner Malers Sigmund Freudenberger auf, in dessen Atelier er zunächst als Kolorator und Zeichner arbeitete. Nach Freudenbergers Tod arbeitete Mind weiter in dessen Atelier. Mind starb im Alter von 46 Jahren an einer Lungenkrankheit.

Werk[Bearbeiten]

Mind zeichnete vor allem ländliche Genreszenen mit Kindern sowie Haustiere, insbesondere Katzen. Er wies ein überdurchschnittliches Erinnerungsvermögen für visuelle Eindrücke auf und zeichnete fast nie nach der Natur, sondern nach der Erinnerung. Seine Katzenbilder zeichnen sich aus durch anatomische Genauigkeit und sein Einfühlungsvermögen in das häusliche Leben der Tiere, die er z. B. beim Jagen, Spielen oder Schlafen darstellte. Die französische Malerin Élisabeth Vigée-Lebrun prägte den Spitznamen Katzen-Raffael für ihn.

Literatur[Bearbeiten]

  • Der Katzen-Raphael. XII Blätter Katzengruppen. Radiert von L. Bellon, E. Eichens, F. Hegi, A. Hüssener, R. Reyher und A. Schrödter. Nebst einer kurzen Lebenskizze Mind's und der Novellette Der Katzen-Raphael von Franz Freiherrn Gaudy. Verlag E. H. Schroeder Berlin 1861
  • Carl Brun: Mind, Gottfried. In: Allgemeine Deutsche Biographie (ADB). Band 21, Duncker & Humblot, Leipzig 1885, S. 765 f.
  • Franz Wiedemann: Der Katzenraphael. Lebensbild eines seltsamen Künstlers. 2. Auflage. Oehmigke, Leipzig 1887
  • Adolf Koelsch: Gottfried Mind, der Katzen-Raffael. Versuch eines Lebensbildes. Montana, Zürich und Stuttgart 1924
  • Katzen. Texte aus der Weltliteratur. Hrsg. von Federico Hindermann. Mit Illustrationen von Gottfried Mind. Manesse im dtv, München 1994 ISBN 3-423-24044-X

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. FOCUS Online: Inselbegabung; Der zweite Raffael: Gottfried Mind (1768 bis 1814, Schweiz)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Gottfried Mind – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien