Gouvernement Gabès

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
قابس
Gabès
Libyen Algerien Gouvernement Tunis Gouvernement Ariana Gouvernement Ben Arous Gouvernement Manouba Gouvernement Nabeul Gouvernement Monastir Gouvernement Sousse Gouvernement Bizerta Gouvernement Beja Gouvernement Mahdia Gouvernement Sfax Gouvernement Gabès Gouvernement Medenine Gouvernement Tataouine Gouvernement Kebili Gouvernement Tozeur Gouvernement Gafsa Sidi Bouzid Gouvernement Kasserine Gouvernement Kef Gouvernement Zaghouan Gouvernement Siliana Gouvernement KairouanLage
Über dieses Bild
Basisdaten
Staat Tunesien
Hauptstadt GabèsVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Fläche 7166 km²
Einwohner 366.100 (2011)
Dichte 51 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 TN-81

Das Gouvernement Gabès (arabisch ‏قابس‎, DMG Qābis) ist eines der 24 Gouvernements in Tunesien. Es befindet sich im Südosten des Landes, etwa 350 km südlich von Tunis an der Mittelmeerküste und umfasst eine Fläche von 7.166 km² (4,4 % der Gesamtfläche Tunesiens). Die Bevölkerungszahl beträgt 366.100.[1] Die Hauptstadt der Region ist das gleichnamige Gabès. Das Gouvernement wurde am 21. Juni 1956 gegründet.

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten]

Das Gouvernement Gabès ist in zehn Delegationen unterteilt:

Delegation Einwohner
2004[2]
Gabès Médina 47.057
Gabès Ouest 28.289
Gabès Sud 61.699
Ghannouch 22.681
El Hamma 62.390
Matmata 5.766
Mareth 5.766
Menzel El Habib 11.477
Métouia 25.862
Nouvelle Matmata 15.969

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Institut National de la Statistique - Tunisie: Répartition de la population par gouvernorat
  2. Institut National de la Statistique - Tunisie: Recensement de 2004