Gouverneurswahl in New York 1813

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Gouverneurswahl in New York von 1813 fand im April 1813 statt, wo der Gouverneur und der Vizegouverneur von New York gewählt wurden.

Kandidaten[Bearbeiten]

Für die Demokratisch-Republikanische Partei trat Daniel D. Tompkins zusammen mit John Tayler an. Tompkins stellte sich zu Wiederwahl auf. Für die Föderalisten trat Stephen Van Rensselaer zusammen mit George Huntington an.

Ergebnis[Bearbeiten]

Bild Kandidat Partei Stimmen
Anzahl Prozent
DDTompkins.jpg Daniel D. Tompkins Demokratisch-Republikaner 43.324 52,17 %
StephenVanRensselaerIIIPortrait.jpg Stephen Van Rensselaer Föderalisten 39.718 47,83 %
Gesamt 83.042 100,00 %

Literatur[Bearbeiten]