Gräsö

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Bild fehltVorlage:Infobox Insel/Wartung/Höhe fehlt

Gräsö
Gewässer Ostsee
Geographische Lage 60° 21′ 0″ N, 18° 27′ 36″ O60.3518.46Koordinaten: 60° 21′ 0″ N, 18° 27′ 36″ O
Gräsö (Uppsala)
Gräsö
Fläche 93 km²
Einwohner 800
8,6 Einw./km²

Gräsö ist der Name einer Insel in der Ostsee und zugleich der Name des Hauptortes der Insel.

Die Insel gehört zur Gemeinde Östhammar und liegt vor der Ostküste des schwedischen Festlands in der Provinz Uppsala län. Die Insel ist über eine Fährverbindung von Öregrund aus erreichbar. Die Bewohner der Insel leben von der Landwirtschaft und vor allem vom Tourismus. Im Sommer werden an den Wochenenden bis zu 10.000 Besucher gezählt, die sich vor allem in den zahlreichen Sommerhäusern aufhalten. Im Norden der Insel schließt sich die kleine Insel Örskär an.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Gräsö – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien