Grüne Nichtschwefelbakterien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chloroflexi
Systematik
Klassifikation: Lebewesen
Domäne: Bakterien
Abteilung: Chloroflexi
Wissenschaftlicher Name
Chloroflexi
Garrity & Holt 2001

Die Grünen Nichtschwefelbakterien oder Chloroflexi bilden eine phylogenetisch eigenständige Gruppe unter den Bakterien. Chloroflexi bezeichnet sowohl das Phylum als auch eine der Klassen innerhalb des Phylums. Sie sind von den Grünen Schwefelbakterien zu unterscheiden.
Die Chloroflexi sind gramnegativ und meist filamentös. Alle bisher bekannten Vertreter sind thermophil.

Chloroflexus verfügt über die Fähigkeit zur Photosynthese. Die lichtabsorbierenden Pigmente verleihen den Bakterien ihre grünliche Farbe. Der Photosyntheseapparat besitzt einen ungewöhnlichen Aufbau. Er verfügt einerseits über Merkmale, die für Grüne Schwefelbakterien typisch sind, wie etwa Chlorosomen und Bacteriochlorophyll c, andererseits aber auch über Bacteriochlorophyll a, das sonst bei Purpurbakterien zu finden ist. Chloroflexus ist metabolisch vielfältig: Er kann anoxygen photoautotroph wachsen, aber auch photoheterotroph (wie Nichtschwefelpurpurbakterien) und bei Lichtmangel chemoorganotroph. Chloroflexus ist ein aus phylogenetischer Sicht sehr alter Organismus und verfügt über einen einzigartigen Weg der Kohlenstoffassimilation (Hydroxypropionatzyklus).

Thermomicrobium lebt chemotroph und wächst bei Temperaturen um 75 °C am besten. Das Bakterium ist durch seine ungewöhnliche Zellmembran interessant, deren Lipide im Gegensatz zu anderen Bakterien und Archaeen kein Glycerin enthalten und weder verestert noch verethert sind.

Grüne Nichtschwefelbakterien findet man in heißen Quellen mit neutralen bis hohen pH-Werten, aber auch in marinen Matten.

Taxonomie[Bearbeiten]

Klassen / Ordnungen / Familien / Gattungen[1]

Klasse Chloroflexi

Ordnung Chloroflexales
Familie Chloroflexaceae
Chloroflexus
Chloronema
Roseiflexus
Familie Oscillochloridaceae
Oscillochloris
Heliothrix

Ordnung Dehalococcoidetes

Dehalococcoides

Ordnung Herpetosiphonales

Familie Herpetosiphonaceae
Herpetosiphon

Klasse Anaerolineae

Ordnung Anaerolinaeles
Familie Anaerolinaeceea
Anaerolinea

Unterklasse Caldilineae

Ordnung Caldilineales
Familie Caldilineacea
Caldilinea
Leptolinea
Levilinea

Die Klasse Thermomicrobia wird ebenfalls den Grünen Nichtschwefelbakterien zugeordnet.[2]

Quellen[Bearbeiten]

  1. J.P. Euzéby: List of Prokaryotic names with Standing in Nomenclature
  2. NCBI Chloroflexi