Grünspan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Grünspan ist

  • Trivialname für Kupferacetat
  • umgangssprachlich die grüne Alterungsschicht auf Kupferoberflächen durch chemische Reaktionen mit der Atmosphäre (Patina)
  • umgangssprachlich der grüne Ablagerungsfilm auf Holzoberflächen im Außenbereich durch Algen, Moose und Flechten (Grünbelag)
  • ein Musikclub in Hamburg, siehe Gruenspan
  • der frühere Name der Schweizer Band Span

Siehe auch:

 Wiktionary: Grünspan – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.