Gracie Glam

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gracie Glam (2011)

Gracie Glam (* 30. September 1990 als Kelly J. Beekman in Raleigh, North Carolina) ist eine US-amerikanische Pornodarstellerin. Sie wurde 2011 als Best New Starlet bei den AVN-Awards ausgezeichnet.

Karriere[Bearbeiten]

Glam besuchte 14 verschiedene Schulen während sie in Atlanta, Orlando und Sarasota aufwuchs. Sie zog im Juni 2009 nach Los Angeles, wo sie sich beim Fashion Institute of Design and Merchandising für ein Studium einschrieb.

Im Alter von 19 Jahren fing sie an als Pornodarstellerin zu arbeiten. Im Februar 2009 nahm sie College-Unterricht in Südflorida, als sie sich entschloss ihre erste Nacktaufnahmen für das US-amerikanische Magazin Score zu machen. Es folgten einige Solo-Videos und dann zwei Girl/Girl-Szenen für das Internetunternehmen Reality Kings. Sie drehte zudem Szenen für Brazzers und Naughty America.

Die Internet Adult Film Database (IAFD) listet bis heute (Stand: August 2014) 326 Filme, in denen sie mitgespielt hat. Außerdem listet die IAFD einen Film auf, bei dem sie Regie geführt hat.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 2010: CAVR Award als Hottie of Year[1]
  • 2011: AVN Award als Best New Starlet[2]
  • 2011: AVN Award in der Kategorie Best Group Sex Scene für Buttwoman vs. Slutwoman (mit Alexis Texas, Kristina Rose und Michael Stefano)
  • 2014: AVN Award in der Kategorie Best All-Girl Group Sex Scene für Meow! 3 (mit Mia Malkova und Raven Rockette)[3]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Gracie Glam – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweis[Bearbeiten]

  1. Die Gewinner der CAVR Awards 2010, abgerufen am 5. März 2014
  2. AVN Announces the Winners of the 2011 AVN Awards. AVN.com, 9. Januar 2011
  3. Die Gewinner der AVN Awards 2014, abgerufen am 5. März 2014