Graeme Pollock

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Graeme Pollock
Graeme Pollock.jpg
Spieler-Informationen
Name Robert Graeme Pollock
Geboren 27. Februar 1944 (71 Jahre alt)
Durban, Südafrika
Spitzname Little Dog
Batting-Stil Left-hand bat
Bowling-Stil Leg break
Spielerrolle Batsman
Internationale Spiele
Nationalmannschaft Südafrika
Test-Debüt (cap 218) 6. Dezember 1963 v Australien
Letzter Test 5. März 1970 v Australien
Nationale Mannschaften
Jahre Mannschaft
1960/61–1977/78 Eastern Province
1978/79–1986/87 Transvaal
Karriere-Statistiken
Spielform Test First-class List A
Spiele 23 262 119[1]
Runs (Gesamt) 2.256 20.940 4.788
Batting Average 60,97 54,67 51,48
100s/50s 7/11 64/99 13/25
Highscore 274 274 222*
Bälle 414 3743 53
Wickets 4 43 0
Bowling Average 51,00 47,95
5 Wickets in Innings 0 0 0
10 Wickets im Spiel 0 0 n/a
Beste Bowlingleistung 2/50 3/46 0/4
Catches/Stumpings 17/0 248/0 45/0
Quelle: CricketArchive, 15 April 2015

Robert Graeme Pollock (* 27. Februar 1944 in Durban, Natal, Südafrika) ist ein früherer südafrikanischer Cricketspieler. Er gilt als der beste südafrikanische Cricketspieler aller Zeiten.

Leben[Bearbeiten]

Pollock stammt aus einer berühmten Familie von Cricketspielern. Sein Vater, sein Onkel, sein Bruder, aber auch seine beide Söhne und ein Neffe (Shaun Pollock) haben entweder First-Class Cricket in oder sogar Test Cricket für Südafrika gespielt.

Er selbst spielte seit 1960 First-Class Cricket für Eastern Province. Im Alter von 19 Jahren debütierte er für Südafrika gegen Australien. Pollocks internationale Karriere endete schon sieben Jahre später nach nur 23 Test-Matches aufgrund des internationalen Sportboykotts gegen die dortige Apartheidspolitik. National spielte er bis noch bis zum Ende der Saison 1986/1987 für Eastern Province und Transvaal.

Statistisch gesehen ist Pollock der zweitbeste Batsman aller Zeiten nach Sir Donald Bradman, stilistisch gilt er als der beste linkshändige Batsman.

Nach dem Ende seiner sportlichen Karriere übernahm Pollock Aufgaben als Coach und Funktionär im südafrikanischen Verband.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Inklusive 1 Spiel für die South African XI gegen Australians, (4 March 1967).

Weblinks[Bearbeiten]