Grafton (Vermont)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grafton
Grafton (Vermont)
Grafton
Grafton
Lage in Vermont
Basisdaten
Gründung: 8. April 1754
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Vermont
County:

Windham County

Koordinaten: 43° 10′ N, 72° 37′ W43.17256-72.60871281Koordinaten: 43° 10′ N, 72° 37′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 679 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 6,8 Einwohner je km²
Fläche: 99,5 km² (ca. 38 mi²)
davon 99,4 km² (ca. 38 mi²) Land
Höhe: 281 m
Postleitzahl: 05146
Vorwahl: +1 802
FIPS:

50-28900

GNIS-ID: 1462105
Webpräsenz: GraftonVermont.orgVorlage:Infobox Ort in den Vereinigten Staaten/Wartung/FormatierteWebsite

Grafton[1] ist eine Gemeinde (town) im Bundesstaat Vermont in den Vereinigten Staaten. Sie hat, der Volkszählung von 2010 zufolge, 679 Einwohner.[2] Das Areal wurde 1754 unter dem Namen Thomlinson ausgerufen und seit 1768 besiedelt. 1791 wurde das County von den Bürgern in Grafton umbenannt.

Ursprünglich ein durch Schafzucht und Wollmühlen am Saxtons River geprägtes Areal, änderten Specksteinfunde im nahen Bear Mountain die Lage deutlich. Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts war Grafton ein großer Speckstein-Produzent, der seine Steine als Baumaterial weit über die Grenzen Vermonts verkaufte. Nach dem Ende des Steinabbaus und mit der Weltwirtschaftskrise von 1929 sank die Zahl der Bewohner von mehr als 1.500 zu Beginn des Amerikanischen Bürgerkrieges 1861 auf unter 400.

Heute steht die Wirtschaft Graftons hauptsächlich auf zwei Beinen: einer Käsefabrikation (der Grafton Village Cheese Company), die bereits seit 1896 besteht und auf die Produktion von Cheddar spezialisiert ist, sowie dem Tourismus durch ein Ski-Langlaufzentrum, das seit den 1960er Jahren an den Grafton Ponds aufgebaut wurde. Der historische Ortskern wurde systematisch renoviert. Im Ort steht die Old Taverne, die seit 1801 besteht und damit eines der ältesten bestehenden Hotels der Vereinigten Staaten ist.

Umliegende Orte[Bearbeiten]

Alle Angaben als Luftlinien-Entfernungen.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Grafton im Geographic Names Information System des United States Geological Survey. Abgerufen am 18. März 2012
  2. Einwohnerdaten aus dem US-Census von 2010 im American Factfinder