Graham Farmer Freeway

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox mehrere hochrangige Straßen/Wartung/AU-S

Graham Farmer Freeway
Australian State Route 8.svg
Basisdaten
Betreiber: Main Roads
Straßenbeginn: S2 Mitchell Freeway
Leederville (Perth) (WA)
(31° 57′ S, 115° 51′ O-31.941965972222115.84544419444)
Straßenende: S8 Orrong Road
Rivervale (Perth) (WA)
(31° 58′ S, 115° 54′ O-31.958723222222115.90396194444)
Gesamtlänge: 6,4 km

Bundesstaaten:

Western Australia

Östlicher Tunneleingang an der Lord Street
Östlicher Tunneleingang an der Lord Street
Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing

Der Graham Farmer Freeway ist eine Stadtautobahn in der Innenstadt von Perth im Südosten des australischen Bundesstaates Western Australia. Er verbindet den Mitchell Freeway in Leederville mit der Orrong Raod in Rivervale und bildet damit eine nördliche Umgehung der Innenstadt von Perth.

Der Freeway ist in Verbindung mit dem Great Eastern Highway und der Orrong Street eine wichtige Verbindung zwischen dem Stadtzentrum und dem Flughafen. Die Straße ist, zusammen mit der Orrong Street, als Staatsstraße 8 (S8) ausgewiesen und wurde nach Footballspieler Graham „Polly“ Farmer (geb. 1935) benannt, der 1953–1971 sowohl in der Australian Football League von Western Australia als auch in der von Victoria spielte.

Northbridge Tunnel[Bearbeiten]

Im Verlauf des Freeways liegt der einzige Freeway-Tunnel von Western Australia, der Northbridge Tunnel. Der 1,6 km lange Tunnel besitzt in jeder Richtung zwei Fahrspuren und eine Notfallspur. Zwischen beiden Tunnelröhren gibt es einen Fluchtweg. In der Bevölkerung heißt der Tunnel Polly Pipe, was nicht nur auf den Namensgeber hinweist, sondern auch an die Poly Pipes erinnert, unterirdisch verlegte PE- oder PVC-Röhren für Sanitärinstalationen. An beiden Tunneleingängen findet man Kunstwerke. Am Westeingang gibt es eine bildlich dargestellte Geschichte von Northbridge und am Osteingang hat der Aborigineskünstler Ron Cobett Bilder angebracht, die auf der Kunst der Aborigines basieren. Gefahrguttransporte dürfen den Tunnel nicht benutzen.[1]

Windan Bridge[Bearbeiten]

Der Freeway überquert den Swan River auf der 406 m langen, sechsspurigen Windan Bridge,[2][3][4] eine der neueren der insgesamt 19 Brücken über den Fluss. Die Brücke enthält auch Fuß- und Radwege.[5]

Bau[Bearbeiten]

Der Graham Farmer Freeway wurde 1996–2000 gebaut, wobei über 180.000 m³ Beton eingesetzt wurden. Das Projekt wurde 3 Monate früher als geplant fertiggestellt und überschritt das kalkulierte Budget von AU-$ 313 Mio. nicht. Nach Spezifikation des Betreibers Main Roads Western Australia soll die Straße 150 Jahre lang halten.

Bauphase 1 umfasste den Tunnel und war ein Finalist beim ‚’Australian Construction Achievement Award’’.[6]

Bauphase 2 umfasste die Windan Bridge und neun weitere Verkehrs- und Fußgängerbrücken. Diese Bauphase gewann einen Preis von Austroads.[7]

Kreuzungen und Ausfahrten[Bearbeiten]

Graham Farmer Freeway Australian State Route 8.svg
Ausfahrten Richtung Osten Entfernung nach
Rivervale
(km)
Entfernung nach
West Perth
(km)
Ausfahrten Richtung Westen
Beginn Graham Farmer Freeway Australian State Route 8.svg
vom Mitchell Freeway Australian State Route 2.svg
6,4 - Ende Graham Farmer Freeway Australian State Route 8.svg
Weiter als Mitchell Freeway Australian State Route 2.svg
keine Ausfahrt - -
Leederville, West Perth
Loftus Street Australian State Route 61.svg
keine Ausfahrt - 0,8 Northbridge
James Street
NORTHBRIDGE TUNNEL 3,8 3,6 NORTHBRIDGE TUNNEL
keine Ausfahrt - 2,6 Northbridge, East Perth
Lord Street Australian State Route 51.svg
Newcastle Street
East Perth, Highgate
East Parade Australian State Route 66.svg
3,0 3,4 Highgate, East Perth
East Parade Australian State Route 66.svg
SWAN RIVER 2,3 4,1 SWAN RIVER
Burswood
Victoria Park Drive
1,4 5,0 Burswood
Victoria Park Drive[8]
Burswood, Rivervale
Great Eastern Highway Australian National Route 94.svgAustralian Route 1.svg
- 6,4 Rivervale, Burswood
Great Eastern Highway Australian National Route 94.svgAustralian Route 1.svg
Ende Graham Farmer Freeway Australian State Route 8.svg
weiter als Orrong Road Australian State Route 8.svg
- 6,4 Beginn Graham Farmer Freeway Australian State Route 8.svg
von der Orrong Road Australian State Route 8.svg

Quelle[Bearbeiten]

  • Steve Parish: Australian Touring Atlas. Steve Parish Publishing. Archerfield QLD 2007. ISBN 978-1-74193-232-4. S. 77

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Explosay Issue Number 25 (Sept 2000). ISSN 1038 - 7099 (PDF)
  2. Motorists flock to try out new freeway. The Australian, 25. April 2000, S. 5
  3. Windan Bridge. Named after the wife of Yallgunga, the head of the Mooro tribe which controlled the northern end of the Swan River in 1833. Geographic name approvals in Western Australia, Jan./Mär. 2000, S.31
  4. Minister names new bridge over Swan River, named Windan Bridge after the wife of Yallgunga, Pressemitteilung. Minister for Transport, 9. April 2000
  5. Windan Bridge Loop. Top Trails Western Australia
  6. Graham Farmer Freeway Stage One. Constructors.com.au (Version vom 29. August 2007 im Internet Archive)
  7. Graham Farmer Freeway Bridges - Winner category 2 Austroads. Contentionwise.com.au (Version vom 9. März 2006 im Internet Archive)
  8. Diamond interchange