Gran Premio Miguel Induráin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
13. Gran Premio Poster

Der Gran Premio Miguel Induráin (kurz GP Miguel Induráin, dt. Großer Preis Miguel Induráin) ist ein spanisches Radrennen.

Das Eintagesrennen wird seit 1951 jährlich Anfang April in der autonomen Region Navarra ausgetragen. Allerdings trägt das Rennen erst seit 1999 den Namen Gran Premio Miguel Induráin, benannt nach dem fünffachen Tour de France-Sieger Miguel Induráin, welcher aus dem Navarra stammt. Zuvor hieß das Rennen Trofeo Comunidad Foral de Navarra , Estella-Gran Premio Navarra bzw. Campeonato Vasco Navarro de Montaña und konnte von seinem späteren Namensgeber 1987 gewonnen werden. Die einzigen Deutschen, die das Rennen bisher gewinnen konnten sind Matthias Kessler und Fabian Wegmann. Der Gran Premio Miguel Induráin gehört seit 2005 zur UCI Europe Tour und ist in die Kategorie 1.HC eingestuft.

Palmarès[Bearbeiten]

Gran Premio Miguel Induráin[Bearbeiten]

Trofeo Comunidad Foral de Navarra[Bearbeiten]

Gran Premio Navarra[Bearbeiten]

Campeonato Vasco Navarro de Montaña[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]