Grand Lake (Neufundland)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grand Lake

BW

Lage: Neufundland und Labrador (Kanada)
Zuflüsse: Sandy Lake, Hinds Brook, Red Indian Brook, Lewaseechjeech Brook, Grand Lake Brook
Abflüsse: Humber Canal, Junction Brook
Größere Städte am Ufer: Howley
Größere Städte in der Nähe: Corner Brook
Größere Orte in der Nähe: Deer Lake
Grand Lake (Neufundland und Labrador)
Grand Lake
Koordinaten 48° 54′ 43″ N, 57° 30′ 5″ W48.911944444444-57.501388888889Koordinaten: 48° 54′ 43″ N, 57° 30′ 5″ W
Daten zum Bauwerk
Sperrentyp: Ambursen-Typ, Beton
Bauzeit: 1924–1925
Höhe des Absperrbauwerks: 23 m
Höhe der Bauwerkskrone: 117,2 m
Bauwerksvolumen: 27.000 m³
Kronenlänge: 244 m
Kraftwerksleistung: 126,2 MW
Betreiber: Deer Lake Power Company
Daten zum Stausee
Höhenlage (bei Stauziel) 115,5 m
Wasseroberfläche 497 km²
Stauseelänge 130 km
Stauseebreite 6 km
Einzugsgebiet 5030 km²


Grand Lake ist mit bis zu 497 km² der größte See auf der Insel Neufundland in der kanadischen Provinz Neufundland und Labrador.[1]

Der ursprüngliche See wurde 1924 nach Fertigstellung des Main Dam geflutet.[2]

Der Stausee dient als Reservoir des Wasserkraftwerks bei Deer Lake. Dieses liefert Strom für die Papierfabrik bei Corner Brook. Neun Turbinen erzeugen zusammen bis zu 126,2 MW. Das hydraulische Potential beträgt 74 m.[2]

Im See befindet sich die achtzehntgrößte Binneninsel der Welt, die 178 km² große unbewohnte Glover Island.

Der Grand Lake erstreckt sich über mehr als 100 km in Nord-Süd-Richtung. Er liegt 20 km östlich der Stadt Corner Brook. Ein Abfluss des Sees stellt der 11 km lange Humber Canal, welcher zum tiefergelegenen Deer Lake führt, dar.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Natural Resources CanadaThe Atlas of CanadaLakes
  2. a b Kruger Publication Papers