Grand Rapids Owls

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grand Rapids Owls
Gründung 1977
Auflösung 1980
Geschichte Columbus Checkers
1966 – 1970
Columbus Golden Seals
1971 – 1973
Columbus Owls
1973 – 1977
Dayton Owls
1977
Grand Rapids Owls
1977 – 1980
Stadion Stadium Arena
Standort Grand Rapids, Michigan
Teamfarben rot, weiß, schwarz
Liga International Hockey League
Kooperationen Pittsburgh Penguins (NHL)
Turner Cups keine

Die Grand Rapids Owls waren ein US-amerikanisches Eishockeyfranchise der International Hockey League aus Grand Rapids, Michigan.

Geschichte[Bearbeiten]

Im Anschluss an die Saison 1976/77 wurden die Columbus Owls aus der International Hockey League von ihren Besitzern verkauft, woraufhin das Franchise zunächst zu Beginn der Saison 1977/78 nach Dayton, Ohio, verlegt wurde, ehe es noch während der laufenden Spielzeit am 17. Dezember 1977 nach Grand Rapids, Michigan, verlegt wurde, wo es anschließend in Grand Rapids Owls umbenannt wurde. In ihren ersten beiden Jahren diente die Mannschaft als Farmteam der Pittsburgh Penguins aus der National Hockey League. Obwohl die Mannschaft in der 1978 und 1980 die Spielzeit jeweils auf dem neunten und somit letzten bzw. vorletzten Platz beendete, erreichte sie in der Saison 1978/79 als Sieger der South Division das Finale um den Turner Cup, in dem sie den Kalamazoo Wings in der Best-of-Seven-Serie knapp mit 3:4 Siegen unterlagen. Im Anschluss an die Saison 1979/80 wurde das Franchise ausgelöst.

Saisonstatistik[Bearbeiten]

Abkürzungen: GP = Spiele, W = Siege, L = Niederlagen, T = Unentschieden, OTL = Niederlagen nach Overtime SOL = Niederlagen nach Shootout, Pts = Punkte, GF = Erzielte Tore, GA = Gegentore, PIM = Strafminuten

Saison GP W L T OTL SOL Pts GF GA Platz Playoffs
1977–78 80 27 43 10 64 290 332 9., IHL nicht qualifiziert
1978–79 80 50 21 9 109 368 267 1., IHL Niederlage im Finale
1979–80 80 27 41 12 66 327 340 9., IHL nicht qualifiziert

Team-Rekorde[Bearbeiten]

Karriererekorde[Bearbeiten]

Spiele: 156 USA Bob Ferriter
Tore: 65 Kanada John Flesch
Assists:110 Kanada John Flesch
Punkte: 175 Kanada John Flesch
Strafminuten: 408 Kanada Bennett Wolf

Weblinks[Bearbeiten]